Zeitenzauber. Die magische Gondel

Zeitenzauber_Die_magische_GondelDie Autorin: Eva Völler
Die Übersetzer/in:
Originaltitel:
Deutscher Reihentitel: Zeitenzauber-Trilogie
Deutscher Titel: Die magische Gondel
Band: 1/3
Deutsche Erstausgabe: 14. Februar 2014
Verlag: Baumhaus
Genre: Jugendbuch
ISBN: 978-3-8339-0026-6

Klappentext:
Eine rote Gondel
Eine seltsame Maske
Ein Reisender zwischen den Zeiten

Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz? Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen – und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen …

H*l*o
Mein Name ist Anna. Ich habe drei Mal versucht, meinen vollen Namen und mein Geburtsjahr hinzuschreiben, aber es geht nicht.Ich weiß sowieso nicht, ob ich noch viel schreiben kann. Allein für die ersten Sätze habe ich fast eine Stunde gebraucht, und keiner davon ist stehen geblieben. Das liegt natürlich daran, dass ich zu unvorsichtig war. Ich muss darauf achten, welche Begriffe und Zahlen ich verwende, denn wenn sie nicht passen, lassen sie sich nicht aufschreiben. Oder sie verändern sich, bis sie eine ganz andere Bedeutung bekommen. … Die Zeit ist knapp! Mein Versteck ist nicht sicher, ich kann jeden Moment erwischt werden. Ob ich danach wieder so schnell an Schreibzeug komme, ist fraglich. Sobald ich diesen Brief fertig habe, will ich in verstecken und beten, dass er gefunden wird. … Ich werde den Brief in Wachstuch einwickeln und darauf vertrauen, dass er nicht verschimmelt.
Ich höre Schritte und muss aufhören. Später hoffentlich mehr.

„Eine ebenso romantische wie spannende Zeitreise in wunderbarer Kulisse, voller Witz und Charme. Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Unbedingt lesen!“ (Quelle: Kerstin Gier, Autorin der Edelstein-Trilogie)

 

Rezension:
„Die magische Gondel“ von Eva Völler ist der erste Teil ihrer „Zeitenzauber“-Trilogie.

Ein tolles Buch mit kleinen Fehlern, die das Lesen leider etwas schwierig gemacht haben. Doch die Geschichte und die Protagonisten sind ein Traum. Einfach nur toll!

Die Sprache und Wortwahl waren aufgrund von ein paar Satzfehlern leider schwierig und abgehackt zu lesen. Wenn man einige Sätze ständig mehrfach von vorne lesen muss, weil man meint, irgendwas stimmt nicht, dann geht irgendwann der Spaß am Lesen verloren. Daher hatte ich am Anfang wirklich überlegt das Buch wieder wegzulegen.

Das Thema „Zeitreise“ hat mich schon immer sehr fasziniert. Ich liebe es in andere Welten einzutauchen und somit Abstand vom stressigen Alltag, zu gewinnen. Und so wie ich das verstanden habe, spielen alle drei Teile nicht nur in verschiedenen Zeiten, sondern auch in verschiedenen Städten bzw. unterschiedlichen Ländern. Dadurch sollte das Thema nicht langweilig und einfältig werden.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm zu lesen. Gefühle wurden sehr gut beschrieben und rübergebracht und auch so ist Eva Völler eine wundervolle Zeitreisewelt gelungen. Bei Genre steht zwar Jugendbuch, doch ich muss sagen, diese Trilogie scheint wirklich auch etwas für junge Erwachsene zu sein. Mir und meinen Freundinnen hat dieses Buch auf jeden Fall sehr gut gefallen. Das Cover möchte ich an dieser Stelle auch noch mal besonders erwähnen. Ich finde es einfach zauberhaft!

Die Protagonisten sind sehr gut ausgearbeitet worden. Jeder hat seine ganz persönlichen tollen, aber auch schlechten Eigenschaften bekommen. Und gerade das, lässt die Protagonisten so echt wirken. Es ist mir schon oft passiert, dass ich mich am Ende der Geschichte nur schwer von ihnen trennen konnte. Bei Anna wird es glaube ich auch wieder schwer. Doch noch habe ich zwei Teile vor mir.

 

Fazit:
Im Ganzen hat mir dieses Buch sehr gut gefallen. Einen Stern muss ich allerdings für die Satzfehler abziehen, denn das war wirklich unschön. Ansonsten kann ich dieses Buch auf alle Fälle empfehlen. Absolut lesenswert!

Bewertung: ****

 

Die Autorin:
Eva Völler hat sich schon als Kind gern Geschichten ausgedacht. Trotzdem hat sie zuerst als Richterin und später als Rechtsanwältin ihre Brötchen verdient, bevor sie Juristerei und Robe schließlich endgültig an den Nagel hängte. „Vom Bücherschreiben kriegt man auf Dauer einfach bessere Laune als von Rechtsstreitigkeiten. Und man kann jedes Mal selbst bestimmen, wie es am Ende ausgeht.“ Die versierte Venedigkennerin lebt mit ihren Kindern am Rande der Rhön in Hessen. ZEITENZAUBER – DIE MAGISCHE GONDEL ist ihr erster Jugendroman im Baumhaus Verlag.

Eva Völler auf Facebook
Homepage der Autorin

 

Die Trilogie
1. Die magische Gondel
2. Die goldene Brücke
3. Das verborgene Tor

 

„Zeitenzauber. Die magische Gondel“ jetzt Kaufen?
Zeitenzauber_Die_magische_Gondel
Amazon

Verlag