Zeitenzauber. Das verborgene Tor

Zeitenzauber_Das_verborgene_TorDie Autorin: Eva Völler
Die Übersetzer/in:
Originaltitel:
Deutscher Reihentitel: Zeitenzauber-Trilogie
Deutscher Titel: Das verborgene Tor
Band: 3/3
Deutsche Erstausgabe: 14. Oktober 2016
Verlag: Baumhaus
Genre: Jugendbuch
ISBN: 978-3-8339-0273-4

Klappentext:
Ein verborgenes Tor
Eine dunkle Bedrohung
Eine Reise durch die Zeit

London im Jahr 1813. Anna und Sebastiano sind in der Stadt, um einen Auftrag zu erfüllen. Doch plötzlich droht eine dunkle Gefahr, die das Ende der Zeit bedeuten könnte. Die beiden müssen alles daran setzen, um das zu verhindern, und tauchen deshalb getarnt als Geschwister in die High Society des Londoner Adels ein. Auf Kutschfahrten und Tanzfesten müssen Anna und Sebastiano sich nicht nur gegen aufdringliche Verehrer wehren, sondern kommen auch möglichen Verdächtigen auf die Spur. Doch wer spielt tatsächlich ein falsches Spiel?

Ich nickte und unterdrückte ein weiteres Husten, während Sebastiano mich fest in die Arme schloss. Ich lehnte mich an ihn und atmete seinen vertrauten, tröstlichen Geruch ein – nach Wolle, Leder und Sandelholz. Und nach ihm selbst. Und, na ja, ziemlich viel Rauch, aber das war nach Lage der Dinge nicht anders zu erwarten. Um uns herum begann ein Flimmern, zuerst eine dünne Linie aus Licht, die rasch breiter wurde und schließlich alles in blendende Helligkeit tauchte. Gleichzeitig fing die Luft an zu vibrieren, der Boden schien sich zu heben und dann unter meinen Füßen einzubrechen. Ich klammerte mich an Sebastiano fest und kniff die Augen zu, denn vor dem, was als Nächstes kam, hatte ich immer am meisten Angst: der ohrenbettäubende Knall, der uns in die Unendlichkeit der Zeit schleuderte.

 

Rezension:
„Das verborgene Tor“ von Eva Völler ist der Abschluss ihrer „Zeitenzauber“-Trilogie.

Der letzte Band dieser Trilogie war gleichwertig mit dem zweiten Band und ich bin richtig glücklich, dass ich diese Trilogie gelesen habe. Als Leser verbringt man eine wirklich schöne und spannende Zeit mit Anna und Sebastiano.

Die Sprache und Wortwahl ist in dem letzten Teil genauso gut und angenehm zu lesen wie im zweiten Band. Außerdem erwartet den Leser ein superspannendes und gut durchdachtes Finale!

Das Thema „Zeitreise“ ist für Anna und Sebastiano weiterhin aktuell. Doch auch im dritten Buch sind die Zeitreisen eher Nebensache. Im Vordergrund stehen nun viel größere Probleme, welche eventuell sogar das Ende der Zeit bedeuten könnten.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm zu lesen. Gefühle wurden sehr gut beschrieben und rübergebracht und auch so ist Eva Völler eine wundervolle Zeitreisewelt gelungen. Bei Genre steht zwar Jugendbuch, doch ich muss sagen, diese Trilogie scheint wirklich auch etwas für junge Erwachsene zu sein. Mir und meinen Freundinnen hat dieses Buch auf jeden Fall sehr gut gefallen. Das Cover möchte ich an dieser Stelle auch noch mal besonders erwähnen. Ich finde es einfach zauberhaft!

Die Protagonisten sind sehr gut ausgearbeitet worden. Jeder hat seine ganz persönlichen tollen, aber auch schlechten Eigenschaften bekommen. Und gerade das, lässt die Protagonisten so echt wirken. In diesem Buch taten mir Anna und Sebastiano total leid. Zwar sind sie zusammen, und eigentlich auch wieder nicht. Als verliebtes Paar plötzlich Geschwister spielen zu müssen stelle ich mir arg schwer vor. Und wenn dann noch Verehrer dazu kommen, Katastrophe.

 

Fazit:
Eva Völler hat mit dem dritten Band einen super Abschluss der Zeitenzauber-Trilogie hervorgebracht! Tut euch selber den Gefallen und lest diese wunderschönen Bücher! Der Leser hat nicht nur eine wahnsinnig schöne Geschichte mit lieben Protagonisten, nein er hat auch nach dem Lesen richtig schmuck aussehende Bücher im Regal stehen.

Bewertung: *****

 

Die Autorin:
Eva Völler hat sich schon als Kind gern Geschichten ausgedacht. Trotzdem hat sie zuerst als Richterin und später als Rechtsanwältin ihre Brötchen verdient, bevor sie Juristerei und Robe schließlich endgültig an den Nagel hängte. „Vom Bücherschreiben kriegt man auf Dauer einfach bessere Laune als von Rechtsstreitigkeiten. Und man kann jedes Mal selbst bestimmen, wie es am Ende ausgeht.“ Die versierte Venedigkennerin lebt mit ihren Kindern am Rande der Rhön in Hessen.

Eva Völler auf Facebook
Homepage der Autorin

Die Trilogie
1. Die magische Gondel
2. Die goldene Brücke
3. Das verborgene Tor

 

„Zeitenzauber. Das verborgene Tor“ jetzt Kaufen?
Zeitenzauber_Das_verborgene_Tor
Amazon

Verlag