Sonnenschein und Finsternis

513unsfh0xlDie Autorin: Aurelia Velten
Die Übersetzer/in:
Originaltitel:
Deutscher Reihentitel: Boston-Berserks-Reihe
Deutscher Titel: Sonnenschein und Finsternis
Band: 6/6
Deutsche Erstausgabe: 11. November 2016
Verlag: Hippomonte
Genre: Liebesroman
ISBN: 978-3-9462-1005-4

Klappentext:
Honey-Blue Oh ist Physikerin. Sie hat nicht nur den wohl absurdesten Namen der Welt, sondern auch noch eine Mutter, die ihr schon immer das Gefühl gibt, zu schlau und karrierefixiert zu sein. Davon hat sich Honey-Blue nie beeinflussen lassen, bis sie schließlich von ihrem Freund für eine andere sitzen gelassen wird. In einem Anflug von Wahnsinn verwandelt sie sich in genau das dumme Blondchen, das sich ihre Mutter immer zur Tochter gewünscht hat.
In einer Bar trifft sie auf den mürrischen Profibasketballspieler Timothy Gray. Eigentlich hätte es nur ein One-Night-Stand sein sollen, doch am nächsten Morgen ist Tim nicht bereit, Honey-Blue gehen zu lassen. Ihre Frohnatur lässt seine inneren Dämonen endlich verstummen.

Je näher sich die beiden kommen, desto schwerer fällt es Honey-Blue jedoch, ihre Rolle aufrechtzuerhalten …

 

Rezension:
„Sonnenschein und Finsternis“ von Aurelia Velten ist der sechste Band ihrer Boston-Berserks-Reihe.

Spannender und gefühlvoller kann eine Liebesgeschichte nicht erzählt werden! Sehr gut haben mir auch die erotischen Passagen in dieser Geschichte gefallen. Für mich hatte die Story genau die richtige Würze an Liebe und Leidenschaft. Der Autorin ist meiner Meinung nach der Wechsel zwischen den intimen Stellen und den dann doch wieder nachdenklich machenden Situation sehr gut gelungen.

Die Sprache und Wortwahl ist leicht und gut zu lesen. Die verschiedenen Gefühle sind sehr intensiv und eindeutig verpackt! Der Leser kann sich somit zu 100 % in die verschiedenen Protagonisten und Situationen hineinversetzen, was für mich eine Geschichte erst so richtig lebendig werden lässt. Da es eine Reihe ist und ich die ersten Teile nicht kenne, war ich am Anfang eher skeptisch. Doch hatte ich nicht einmal das Gefühl irgendwas verpasst zu haben, alles war für einen Quereinsteiger wie mich super erklärt. Ich wusste zwar vorher, dass die Bücher in sich abgeschlossen sein sollten, doch bekommt auch das nicht jeder Autor so gut hin, wie Aurelia Velten in diesem Band.

Das Thema: In diesem sechsten Band von Aurelia Velten geht es um eine Physikerin, Honey-Blue Oh, welche nach einem Streitgespräch mit ihrer Mutter und der Trennung ihres Freundes beschließt einen Abend und die dazugehörige Nacht unvernünftig zu sein! Sie zieht sich billig an, schminkt sich stark und begibt sich in das Nachtleben in Boston. In einer sehr heruntergekommenen Bar trifft sie auf eine Gruppe von Profibasketballern, die den Geburtstag ihres Teamkollegens Timothy Gray feiern. Tim und Honey-Blue erleben einen heißen One-Night-Stand zusammen und merken, dass sie sich gegenseitig gut tun. Doch beide haben ein Geheimnis, welches zwischen ihnen steht. Neben diesem Hauptthema fand ich auch das Leben der anderen Teammitglieder sehr interessant und vor allem Omar, der einstige immer gut gelaunte Basketballspieler der Boston Berserks, ist mir mit seiner Geschichte sehr ins Herz gegangen. Es ist nicht einfach sich aus so einem Tief in seinem Leben wieder herauszukämpfen! Doch das dürft ihr euch alles Selbst erlesen.

Der Schreibstil von Aurelia Velten hat definitiv Wiedererkennungswert! Ich mag ihren Schreibstil sehr und der Leser spürt die Zuneigung und Liebe, die sie ihren Protagonisten mit auf den Weg gegeben hat deutlich.

Die Protagonisten: 
Honey-Blue Oh: Ist eine sehr kluge Frau, die bisher nur für ihre Arbeit gelebt hat. Doch nach einer fixen Idee soll sich das ein für alle Mal ändern. Sie lernt die Leidenschaft der Liebe kennen und ist wie ausgewechselt. Dabei ist Sie ein sehr einfühlsamer und offener Mensch, die ihren Gegenüber immer zum Schmunzeln bekommt, egal wie negativ die Situation auch sein mag. Sie ist ein richtiger Sonnenschein!

Timothy Gray: Als Schattenmann bei den Fans und seinen Teamkollegen bekannt und gefürchtet lernen wir Tim kennen. Er verbietet es sich selbst, sein Leben zu genießen und glücklich zu sein. Der Grund dafür liegt in seiner Vergangenheit und einigen weiteren Situationen, die er nach und nach in seinem bisherigen Leben erlebt hat. Doch scheint Honey-Blue eine besondere Wirkung auf diesen Brummbären zu haben. Kann sie ihn aus der Finsternis retten?

Daisy Oh: Sie war mir am Anfang sehr unsympathisch. In der ersten Szene, in der der Leser sie kennenlernt, macht sie ihre Tochter sehr runter. Und doch hatte dieses negative Gespräch der beiden Frauen doch einen guten Einfluss auf das weitere Leben von Honey-Blue. Daisy liebt das Kochen, Backen und ist ein großer Fan von den Boston Berserks! Sie war in ihrer Ehe mit ihrem verstorbenen Mann, Andrew Oh, sehr glücklich. Die perfekte Hausfrau, Ehefrau und liebevolle Mutter. Doch seit dem Tod von Andrew erdrückt sie ihre Tochter mit ihrer ständigen Bevormundung.

Omar: Ist in seiner starken Depression, aufgrund eines schweren Unfalls und dessen Folgen, gefangen. Keiner seiner Freunde kommt an den jungen Mann heran. Nur Tim geht regelmäßig zu Omar und schaut nach dem rechten. Doch auch er weiß nicht, wie er Omar aus seiner tiefen Verbitterung, Wut und Traurigkeit befreien soll. Auch hier scheint nur das Wundermittel Honey-Blue Oh zu helfen!

In diesem Buch gibt es noch so viele wunderbare und tolle Charaktere, doch möchte ich auch nicht zuviel verraten, deshalb halte ich mich hier kurz!

 

Fazit:
Eine wunderschöne Liebesgeschichte mit Höhen, Tiefen, Erotik, Leidenschaft und ganz vielen Gefühlen! Ich bin so begeistert, dass ich nun gerne auch noch Teil 1 bis 5 dieser Reihe lesen möchte.

Bewertung: ****

 

Die Autorin:
Aurelia Velten wurde 1993 in Süddeutschland geboren und wuchs zweisprachig auf. Ihr multikultureller Hintergrund findet sich auch in ihren Büchern wieder. Schon sehr früh entwickelte sie ihre Leidenschaft für das Geschichtenerzählen. Neben ihrem Psychologiestudium versucht sie, so viel wie möglich zu schreiben, was oft in Chaos endet … Zum Glück gibt es zum Stressabbau Schokolade!

Aurelia Velten auf Facebook
Homepage der Autorin

 

513unsfh0xl

Weitere Bücher von Aurelia Velten:
1. Die Boston-Berserks-Reihe
Band 1: Vergeben & Vergessen
Band 2: Ja, ich will?
Band 3: Wie Feuer und Benzin
Band 4: Bei Rot nicht wenden
Band 5: Vergangenes Jahr

2. Boston-Berserks-Kurzgeschichten
Collegefreunde fürs Leben

 

„Sonnenschein und Finsternis“ jetzt Kaufen?
513unsfh0xl
Amazon

Verlag