Sauerkrautkoma

SauerkrautkomaDie Autorin: Rita Falk
Der/Die Übersetzer/in:
Originaltitel:
Deutscher Reihentitel: Franz Eberhofer
Deutscher Titel: Sauerkrautkoma
Band: 5/9
Deutsche Erstausgabe: 01. Dezember 2014
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag
Genre: Provinzkrimi
ISBN: 978-3-4232-1561-9

 

Klappentext:
Eine Leiche im Kofferraum von Papas Admiral… „Wie, München?“, frag ich jetzt erst mal. „Ja, München halt. Was verstehen S‘ jetzt da nicht, Eberhofer?“, sagt der Bürgermeister. „Einiges“, sag ich. „Das Wort ‚Zwangsbeförderung‘ zum Beispiel.“ Wenn das kein Stress ist für den Eberhofer! Erst München. Dann diese Frauenleiche im Kofferraum – und jetzt machen seine Freunde in Niederkaltenkirchen dem Franz auch noch die Hölle heiß, dass er gefälligst die Susi heiraten soll. Ja, ein Scheißstress ist das!

„Saugut! Auch der vierte Fall des Franz Eberhofer ist ein Muss – nicht nur für Falk-Fans!“ Quelle: E. M. Gordon-Pusch im Frankfurter Stadtkurier

 

Rezension:
„Sauerkrautkoma“ geschrieben von der Autorin Rita Falk ist der fünfte Band ihrer Erfolgsreihe um Franz Eberhofer.

Da der vierte Band, „Greissnockerlaffäre“, wieder so gut war, musste schnellstmöglich der fünfte Band dieser Reihe ins Regal. Und ich kann euch sagen, die Eberhofer-Bücher liegen nie lange auf meinem SuB. *grins* Nein, ganz schnell packt mich wieder die Freude an den witzigen Storys um Franz und seine Familie.

Die Sprache und Wortwahl. Es bleibt spannend und schreiend komisch! Franz Eberhofer ist und bleibt einfach spitze! Wie auch in den anderen Büchern findet Ihr auf den letzten Seiten ein Glossar und ein paar Rezepte aus dem Kochbuch von der Oma, anno 1937.

Das Thema. Es wird ja immer schöner… eine Leiche im Kofferraum des Admirals. Das verspricht eine spannende Geschichte und genau so ist es auch. Habe dieses Buch in kürzester Zeit verschlungen. *freu* Und ich bin wirklich schon sehr gespannt, wie es bei Herrn Eberhofer weiter geht. Ehe? Kinder? München? Lasst euch überraschen!

Der Schreibstil von Rita Falk hat in ihrer Provinzkrimireihe absoluten Wiedererkennungswert. Man nimmt eines der Franz Eberhofer Krimis in die Hand, und selbst wenn man das Cover und alles nicht sehen würde, wüsste man sofort, in welchem Buch man steckt. Rita Falk hat eine ganz tolle Art Ihre Leser mit Witz und Mordfällen zu verwöhnen.

Die Protagonisten:
Franz Eberhofer ist ein sehr gemütlicher und launischer Dorfpolizist in Niederkaltenkirchen. Er lebt in dem alten Schweinestall, welcher umgebaut wurde, alleine auf dem Hofe seiner Familie. Zu seiner Familie gehören seine Oma und sein Vater. Ab und an bekommt der Hof auch besuch von seinem gehassten Bruder, Leopold. Ja, die beiden sind wie Feuer und Wasser. *grins* Und auch die große Liebe von Franz spielt eine Rolle. Doch lest selbst …

Fazit:
Der fünfte Band hat mich wieder gut mitgerissen! Einfach superklasse geschrieben und wie immer sehr, sehr komisch. *grins* Ganz klare Empfehlung von mir an euch!

Bewertung: *****

 

Die Autorin:
Rita Falk, geboren 1964 in Oberammergau, hat sich mit ihren Provinzkrimis und den niederbayrischen Dorfpolizisten Franz Eberhofer und den beiden Romanen „Hannes“ und „Funkenflieger“ in die Herzen von Millionen Lesern geschrieben. Sie ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

Homepage von Rita Falk

Auch Franz Eberhofer hat eine Homepage. *grins*

Franz Eberhofer bei Facebook

 

Sauerkrautkoma

Weitere Bücher von Rita Falk:
1. Hannes
2. Funkenflieger
3. Winterkartoffelknödel
4. Dampfnudelblues
5. Schweinskopf al dente
6. Griessnockerlaffäre

 

„Sauerkrautkoma“ jetzt Kaufen?
Sauerkrautkoma

Amazon

Verlag