Sabrina Heilmann

71zhftfegql-_ux250_Autorin

Über Sabrina Heilmann

Name: Sabrina Heilmann

Geburtstag: 23.11.1991

Geburtsort: Elsterwerda

Beziehungsstand: Verlobt

Wann hast du angefangen zu schreiben? / Was hat dich dazu bewegt Bücher zu schreiben? Der Grund war ein Konzert meiner damaligen Lieblingsband. Ich war 14 Jahre alt und habe die Band damals das erste Mal live gesehen. Danach habe ich bei meiner ehemaligen besten Freundin übernachtet. Naja, geschlafen haben wir nicht, wir haben uns die ganze Nacht „Was wäre, wenn“-Geschichten ausgedacht =) Am nächsten Tag habe ich mir einfach Zettel und Stift geschnappt und meine erste Fanfiction geschrieben. Das beste Schreibtraining aller Zeiten.

Wann schreibst du meistens? Ich schreibe meistens Nachmittags. Aus irgendeinem Grund kann ich mich von ca. 14 bis 19 Uhr am besten konzentrieren.

Gab es eine andere Person, welche dich zum Schreiben gebracht hat? Nein, es gab sie nicht direkt. Vielleicht ist meine ehemalige beste Freundin so eine Person, aber im Grunde wollte ich es immer allein schaffen.

Was tust du, um eine Schreibblockade zu lösen? Das beste Mittel ist ein gutes Buch, ein heißes Bad und danach ein Serienmarathon. Das zwei Tage und es läuft wieder wie von allein.

An welches Genre traust du dich gar nicht? Und warum? An historische Romane traue ich mich absolut nicht, weil ich sie ersten selbst kaum lese und ich zweites Angst vor diesen ganzen historischen Hintergründen habe, die dabei beachtet werden müssen. Das fängt bei historischen Ereignissen an und endet bei der Sprache.

Planen oder einfach drauf los schreiben? Ich brauche meinen Plan, ansonsten »verlaufe« ich mich, zumindest bei großen Romanen. Früher, als ich noch nicht veröffentlicht habe, habe ich nie geplant und dementsprechend wirr waren die Geschichten manchmal. Mittlerweile schreibe ich nur noch selten nach Gefühl, versuche es aber gerade aktuell bei einem kleinen Projekt wieder. Ich denke, manchmal fehlt mir die »Freiheit« beim Schreiben, wie damals bei meinen Fanfictions.

Woher bekommst du die Ideen für Ihre Romane und Geschichten? Da reichen manchmal schon Alltagssituationen. Ich beobachte etwas und denke: Das könnte ich mit einbauen. Ansonsten funktioniert bei mir viel über Musik. Ich muss nur ein bestimmtes Lied hören und habe plötzlich Handlungen im Kopf. Genauso ist es mit Fotos. Ich sehe Bild und frage mich, wie es wohl weitergeht. Für die Cottage Love Series war beispielsweise eine Kochshow verantwortlich, in der ein Koch von Cottage zu Cottage gereist ist. Manchmal geht es so schnell 😉

Wie lange brauchst du für die Herstellung eines eigenen Buches? Also für einen Kurzroman brauche ich in etwa zwei Monate. Für einen größeren Roman etwa drei bis vier Monate.

Welche Medien durchforstest du vor dem Bücher schreiben? Das kommt darauf an, welche Art von Recherche ich benötige. Am meisten hilft das Internet, ganz egal ob es um Musik oder Bilder geht. Für »Sehnsucht nach dir« habe ich Gartenkataloge gewälzt, um mir ein besseres Gefühl zu verschaffen. Das kommt immer auf die Geschichte an, manchmal bedarf es auch überhaupt keiner Medien.

Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eingerichtet? Da ich meinen Schreibtisch noch nicht lange habe (ich habe ganz viel im Bett oder auf der Couch geschrieben), bin ich noch ein bisschen in der Findungsphase 😀 Aber ohne Kerzen, süße Deko, einem traumhaften Strandbild an der Wand und ein Plätzchen für die Katzen funktioniert gar nichts 😉

Wie sieht der Arbeitsalltag eines Schriftstellers aus? Spontan würde ich sagen: immer anders! Mal packen wir Päckchen, signieren Bücher, planen Facebook-Aktionen und dann schreiben wir und schreiben und schreiben … und stellen fest, dass wir noch ein bisschen schreiben könnten. 🙂

Ich denke, der Alltag von jedem einzelnen ist anders. Dadurch, dass ich noch keine Kinder habe, kann ich meinen Tag frei gestalten. Ich schreibe und organisiere, wann ich Lust habe und wie mir der Sinn gerade steht. =)

Wie machst du auf deine Werke im Web aufmerksam? Ich werbe hauptsächlich auf Facebook, auf meiner Autorenseite und den jeweiligen Buchseiten. Ich liebe Entstehungs- und Releasespecials und denke, dass man damit gut auf sich aufmerksam machen kann.

Irgendwie sind mir die technischen Geschicke für eine Homepage und Co. noch nicht geschenkt worden. Ich habe mir zwar vor über einem Jahr vorgenommen, einen Autoren-Blog zu gestalten, der als Homepage-Ersatz dienen sollte (er ist tatsächlich schon erstellt), aber ihn mit Inhalten zu füllen ist mein größeres Problem. Irgendwie bin ich dann doch immer der Meinung, etwas anderes verlange mehr Aufmerksamkeit 😉 In fünf Jahren habe ich es dann bestimmt mal geschafft 🙂

Wo liegen deine Vorlieben als Buchautor bzw. als Leser? Ich lese gern Liebesromane, erotische Liebesromane, aber auch Fantasy und Psychothriller. Wenn ich etwas Historisches lese, muss es wirklich, wirklich richtig gut sein!

Ich selbst schreibe hauptsächlich Liebesromane, habe aber auch einen erotischen Liebesroman geschrieben. Grundsätzlich glaube ich schon, dass man immer das schreibt, was man am meisten liest. Wenn ich also noch einmal zu meinen Lesevorlieben blinzle, lächeln mich da noch zwei Genre an. Fantasy und Thriller. Ich werde es definitiv ausprobieren, wann weiß ich allerdings noch nicht genau =)

Welche Ratschläge würdest du jungen Autoren mit auf den Weg geben? Glaubt an euch! Seid mutig! Nur wer für sein Ziel kämpft und dabei immer fest daran glaubt, es irgendwann schaffen zu können, wird es auch tatsächlich schaffen. Versteckt euch nicht, nur weil ihr glaubt, nicht gut genug zu sein. Des Rest ergibt sich dann von ganz allein.

Vielen Dank für dieses Interview Sabrina!

Ich freue mich schon auf weitere Bücher von dir.

 


Bücher

30. August 2016 – Alles steht in Flammen – Roman

18. Juni 2016 – Verrückt nach Logan – Cottage Love Series 2

22. Mai 2016 – Sehnsucht nach dir – Roman

14. Januar 2016 – Mister Mysterious: Unnahbar als Lucie Heart – Erotischer Liebesroman

23. November 2015 – Am Ende der Sterne – Liebesroman

22. September 2015 – Verrückt nach Lexi – Cottage Love Series 1

10. Mai 2015 – Zauberhaftes Schicksal – Kurzgeschichten

11. Dezember 2014 – Am Ende des Horizonts – Liebesroman

11. Dezember 2014 – Ein Winter in Paris – Liebesroman

51deysxpc0l51GNmUPrNLLB018B99NGS_1448273879276_xxl510sosy1fSL51yJOatpGyL51hPa2eIDcL51FlBS+ibsL51X8H0XiuEL._SY346_Download (4)


 Links

Hier findet ihr die Links zu Sabrina Heilmanns Büchern von Amazon. Alle Bücher gibt es als Taschenbuch oder ebook Version.

Ein Winter in Paris, Am Ende des Horizonts, Zauberhaftes Schicksal, Verrückt nach Lexi, Am Ende der Sterne, Mister Mysterious: Unnahbar, Sehnsucht nach dir, Verrückt nach Logan, Alles steht in Flammen


Termine

Hier informiere ich euch über anstehende Lesungen oder Buchmessen wo ihr Sabrina Heilmann persönlich antreffen könnt.