Requiem

RequiemDie Autorin: Lauren Oliver
Die Übersetzerin: Katharina Diestelmeier
Originaltitel: Requiem
Deutscher Reihentitel: Amor
Deutscher Titel: Requiem
Band: 3/3
Deutsche Erstausgabe: 24. Januar 2014
Verlag: Carlsen Verlag
Genre: Jugendbuch, Liebesgeschichte
ISBN: 978-3-5515-8301-7

 

Klappentext:
Ich hätte bei Julian schlafen können. Ich weiß, dass er das von mir erwartet nach dem, was wir zusammen erlebt haben. Die Entführumg, der Kuss. Ich habe ihn schließlich hergebracht. Ich habe ihn befreit und ihn in dieses Leben gezerrt. Nichts sollte mich davon abhalten, neben ihm zu schlafen.

Die Geheilten würden sagen, dass wir infiziert sind. Und wer weiß? Vielleicht haben sie sogar Recht. Vielleicht ist Liebe wirklich eine Krankheit und wir wären ohne sie besser dran.

 

Missa pro defunctis“

 

Rezension:
„Requiem“ geschrieben von der Autorin Lauren Oliver ist der dritte und somit letzte Teil der Amor-Trilogie.

Die Geschichte von Lena geht weiter … Und nach den ersten beiden Büchern dieser Trilogie ist es natürlich klar, dass ich auch den letzten Band lesen musste. *grins*

Die Sprache und Wortwahl von der Autorin ist sehr passend für ein Jugendbuch. Ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl, beim Lesen, ins Stolpern zu kommen. Ganz im Gegenteil, als Leser kann man sehr flüssig über die einzelnen Seiten fliegen. Lauren Oliver hat mit der Amor-Trilogie eine anschauliche und interessante Welt geschaffen. Nicht nur die Gefühle der einzelnen Protagonisten kommen schön zur Geltung, sondern auch die Liebe selbst, welche die Autorin, Ihren Protagonisten mit auf den Weg gegeben hat. Nebenbei finde ich es zudem noch sehr erfrischend, dass die Autorin auch im dritten Teil wieder zwischen zwei Erzählpersonen wechselt. In „Requiem“ wird die Geschichte aus den Sichten von Hana und Lena erzählt. Ich finde, solche Wechsel lassen ein Buch immer schön leicht wirken. Und wenn die Kapitellänge dann auch noch angenehm kurz ist, bin ich als Leser schon sehr glücklich. *freu*

Das Thema dieses Buches ist weiterhin das Verbot der Liebe! Die Liebe wird in Lenas Welt als etwas Krankhaftes angesehen. Doch die Rebellen, bei welchen Lena mit Julian nach ihrer Flucht wieder untertauchen kann, tun alles, um dem ganzen endlich ein Ende zu bereiten. Alle bereiten sich auf den großen Kampf um Freiheit und Liebe vor. Doch Lena hat gerade ganz andere Probleme. Sie hat sich auf Julian eingelassen und plötzlich steht Alex wieder vor ihr. Ein Grund zur Freude? Nein, Alex ist kalt und abweisend. Allerdings stürzt die ganze Situation Lena in ein absolutes Gefühlschaos. Wie wird sie diesem her? Wie wird sie sich entscheiden? Und wie wird der Kampf gegen das Böse enden? Die Geschichte bleibt spannend, doch war ich vom Ende sehr enttäuscht. Mir war es zu lahm. Ja, irgendwie hatte ich bei der tollen Geschichte deutlich mehr erwartet.

Der Schreibstil von Lauren Oliver ist sehr angenehm zu lesen. Klar, es handelt sich hier um ein Jugendbuch, dadurch sind die Texte eh nicht so hochanspruchsvoll, doch ich finde auch, ein Jugendbuch muss ansprechend und gut formuliert sein. Man muss einfach seine Freude als Leser beim Lesen haben! Und das hat man mit der Amor-Trilogie von Ihr auf jeden Fall.

Die Protagonistin:
Lena ist ein junges Mädchen, welches eigentlich nur von einer freien und liebenden Welt träumt. Die ganzen Regeln und Machenschaften ihres Dorfes sind ihr zu wieder. Jeder lebt dort in Gleichgültigkeit und Zurückweisung … alle sind wie Marionetten. Auch wenn sie Angst hat, so nimmt sie doch jeden Mut zusammen und sucht ihr eigenes Glück!

Fazit:
Requiem ist ein ansprechendes und schönes Buch. Ich gebe heute nur vier Sterne, da ich wirklich vom Ende eher enttäuscht war. Doch ansonsten kann ich jedem diese tolle Jugendbuch-Trilogie nur ans Herz legen. Lauren Oliver versteht Ihr Handwerk.

Bewertung: ****

 

Die Autorin:
Lauren Oliver hat schon als Kind leidenschaftlich gern Bücher gelesen und dann Fortsetzungen dazu geschrieben. Irgendwann wurden daraus ihre eigenen Geschichten. Sie hat Philosophie und Literatur studiert und kurz bei einem Verlag in New York gearbeitet. Lauren Oliver lebt in Brooklyn. „Requiem“ ist der dritte und letzte Band der Amor-Trilogie.

Lauren Oliver bei Facebook

Homepage von Lauren Oliver

 

Weitere Bücher von Lauren Oliver:
1. Delirium (Amor-Trilogie Band 1)
2. Pandemonium (Amor-Trilogie Band 2)
3. Hana, Raven und Annabel (als eBooks)

 

„Requiem“ jetzt Kaufen?
Requiem

Amazon

Verlag