Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

20170108_201128Die Autorin: J. K. Rowling
Der Übersetzer: Klaus Fritz
Originaltitel: Fantastic Beasts and Where to Find Them
Deutscher Reihentitel: Harry Potter
Deutscher Titel: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Band: 3/3
Deutsche Erstausgabe: 17. März 2010
Verlag: Carlsen
Genre: Jugendbuch
ISBN: 978-3-551-35948-3

Klappentext:
Eine Ausgabe der „Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind“ gibt es in fast jedem Zaubererhaushalt des Landes. Nun haben auch die Muggel die Gelegenheit herauszufinden, wo der Quintaped lebt, was der Knuddelmuff frisst und warum man dem Knarl lieber keine Milch hinstellen sollte.

Der größte Teil der Erlöse aus dem Verkauf dieses Buches geht an Comic Relief, eine englische Hilfsorganisation, die Kinderprojekte in den ärmsten Ländern der Welt unterstützt.

 

Rezension:
„Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ von Newt Scamander in Zusammenarbeit mit J. K. Rowling ist der letzte Band der Sonderausgabenreihe aus der Schulbibliothek von Hogwarts.

Eines meiner absoluten Wunschbücher liegt nun vor mir und ich bin überglücklich! Als es per Post ankam, bin ich in wahrliche Jubelstimmung ausgebrochen. Ja, ich bin ein bisschen verrückt nach Büchern. Aber wirklich nur ein winziges Kleines bisschen. *lach*

Die Sprache und Wortwahl ist wieder einfach gehalten, auch die Fußnoten sind wieder dabei mit kleinen Erläuterungen zum Inhalt des Buches. Die verschiedenen Tierarten sind in einem kleinen Lexikon aufgeführt.

Das Thema ist Tierwesen aus der Zaubererwelt und es ist hochinteressant. Es wird in diesem Buch über die verschiedenen Tierarten, ihre besonderen Merkmale, ihr Aussehen und einige andere Dinge berichtet. Was es in der Zaubererwelt für außergewöhnliche Tierarten gibt, ist absoluter Wahnsinn.

Der Schreibstil von Newt Scamander ist sehr angenehm. Er beschreibt die verschiedenen Tierarten sehr anschaulich und fantasievoll. Vor allem ist es schön einige Tiere aus der Harry-Potter-Reihe wieder zu treffen und noch etwas mehr über diese zu erfahren.

Die Protagonisten gibt es in diesem Buch keine.

 

Fazit:
Ein süßes, interessantes und liebevoll gestaltetes Buch! Harry-Potter-Fans werden dieses Buch bereits in ihren Regalen stehen haben! Doch auch für alle anderen, ist es denke ich, ein interessantes Büchlein. Leider ist es mittlerweile sehr schwer an Exemplare ranzukommen, da dieses Buch im Handel nicht mehr verkauft wird.

Bewertung: ****

 

Die Autorin:
Als J. K. Rowling 1997 den ersten Harry-Potter-Band veröffentlichte, kannte niemand ihren Namen. Heute ist sie die weltweit wohl erfolgreichste Schriftstellerin. Ihre Bücher wurden über 450 Millionen Mal verkauft und in 78 Sprachen übersetzt. J. K. Rowling lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Schottland.

J. K. Rowling auf Facebook
Homepage der Autorin (deutsch)

Newton (Newt) Artemis Fido Lurch Scamander wurde 1897 geboren. Seine Mutter, eine begeisterte Züchterin hochmodischer Hippogreife, bestärkte ihn in seiner Leidenschaft für phantastische Tierwesen. Er besuchte die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei und trat nach dem Abschluss ins Zaubereiministerium ein, wo er in der Abteilung zur Führung und Aufsicht Magischer Geschöpfe arbeitete. Nach zwei Jahren im Amt für die Neuzuteilung von Hauselfenm die er als „äußerst nervenaufreibende Zeit“ bezeichnet, wurde er in die Behörde für Phantastische Tierwesen versetzt, wo er dank seines immensen Wissens über fremdartige magische Tiere rasch Karriere machte. Obwohl Scamander fast allein verantwortlich war für die Einführung des Werwolfregisters im Jahr 1947, ist er nach eigenem Bekunden vor allem stolz auf das 1965 erlassene Verbot experimenteller Züchtung, das er Erzeugung neuer und unbezähmbarer Monster in Britannien wirksam den Riegel vorschob. Mr Scamanders Tätigkeit im Amt für Drachenforschung und Drachenzähmung war mit vielen Forschungsreisen ins Ausland verbunden, die ihm reichlich Gelegenheit boten, Stoff für seinen nun in zweiundfünfzigster Auflage erscheinenden Weltbestseller Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind zu sammeln. Lurch Scamander wurde 1979 der Merlin-Orden zweiter Klasse verliehen in Anerkennung seiner Verdienste in der Erforschung magischer Tierwesen, der Magizoologie. Seinen Ruhestand verbringt er in Dorset, gemeinsam mit seiner Frau Porpentina und den Hausknieseln Hoppy, Milly und Mauler.

 

20170108_201128

Weitere Bücher von J. K. Rowling:
1. Harry Potter und der Stein der Weisen
2. Harry Potter und die Kammer des Schreckens
3. Harry Potter und der Gefangene von Askaban
4. Harry Potter und der Feuerkelch
5. Harry Potter und der Orden des Phönix
6. Harry Potter und der Halbblutprinz
7. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
8. Harry Potter und das verschwundene Kind
9. Die Märchen von Beedle dem Barden
10. Quidditch im Wandel der Zeiten

 

„Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ jetzt Kaufen?
20170108_201128
Amazon (leider ausverkauft)

Verlag (leider ausverkauft)