Peter Pan

20170514_213551Der Autor: James M. Barrie
Illustrationen: MinaLima
Der Übersetzer: Bernd Wilms
Originaltitel: Peter Pan
Deutscher Reihentitel:
Deutscher Titel: Peter Pan
Band: 1/1
Deutsche Erstausgabe: 02. März 2017
Verlag: Coppenrath
Genre: Klassiker / Jugendbuch
ISBN: 978-3-649-62306-9

Klappentext:
Alle Kinder werden einmal erwachsen außer Peter Pan! Als er noch klein war, lief er von zu Hause fort nach Nimmerland und beschloss, für immer ein Junge zu bleiben …

Lass deiner Fantasie freien Lauf, wenn du mit Peter Pan, Tinker Bell und den drei Darling-Kindern nach Nimmerland reist. Zehn aufwendig gearbeitete interaktive Extras wie Drehscheiben, Zeitungsausschnitte oder Landkarten zum Ausfalten und das eigenständige, moderne Design machen diese prachtvolle, bibliophile Ausgabe von James M. Barries Klassiker zu einem optischen und haptischen Erlebnis.

Eine Hommage an das gedruckte Buch – nicht nur für Fans klassischer Kinder- und Jugendliteratur, sondern für Buchliebhaber aller Altersgruppen!

 

Rezension:
„Peter Pan“ von James M. Barrie ist eine Neuauflage eines Kinder- und Jugendbuchklassikers.

Diese Schmuckausgabe hat meine jüngste Tochter Vivien zu ihrem Geburtstag von meinem Mann und mir geschenkt bekommen. Die Kids sind derzeit noch genauso buchverrückt wie ihre Mutter. *lach* Doch finde ich vor allem das gemeinsame Lesen vor der Bettzeit wunderschön und entspannend. Wir genießen es alle!

Die Sprache und Wortwahl fand ich nicht nur für Jugendliche, sondern auch für die Erwachsenen, welche Klassiker mögen, sehr ansprechend. Meine Kinder konnten mit dem ein oder anderen Wort noch nichts anfangen, doch auf Nachfragen habe ich ihnen diese natürlich erklären können. Also die Texte sind für jüngere Kinder schwer verständlich. Doch meine Kids haben die Geschichte trotzdem sehr geliebt. Es hat dem Spaß am Buch also keinen Abbruch getan. Ich fand auch, dass die Sprach- und Wortwahl die Reise in die Geschichte von Peter Pan einmalig gemacht hat. Wunderschön!

Das Thema: Bei „Peter Pan“ geht es um einen Jungen, welcher nicht erwachsen werden möchte und deshalb auf die Insel Nimmerland weit weg von seinen Eltern flüchtet. Und dank seinem Zusammentreffen mit den Darling-Kindern, welche ihn eine Zeit lang nach Nimmerland begleiten, durften wir die schöne und vor allem erlebnisreiche Welt von Peter Pan miterleben. In diesem Buch geht es um Feen, Rothäute, Piraten und die Jungs! Eine Geschichte, bei der jeder Leser noch einmal Kind sein darf.

Der Schreibstil von James M. Barrie ist nicht immer einfach zu lesen, doch überzeugte der Autor mit einem absolut fantasievollen und bildhaften Buch! Und ich bin der Meinung, dass viel zu viele wunderbare Wörter und Redewendungen in der heutigen Zeit verloren gehen. Auch aus diesem Grund fand ich diesen Stil sehr ansprechend und ich konnte meinen eigenen Wortschatz durch Herrn Barrie ausbauen.

Fazit:
Ganz klare Kaufempfehlung! Der Leser hat nicht nur ein tolles Leseerlebnis, nein, dieses Buch liefert auch wunderschöne Extras. In unserer Familie werden weitere Bücher dieser Serie folgen! Und wir hoffen, dass weitere tolle Geschichten in dieser Art neu aufgelegt werden.

Bewertung: *****

 

Der Autor:
Sir James Matthew Barrie wurde am 09.05.1860 in Kirriemuir (Schottland) geboren. Nach dem Studium in Edinburgh arbeitete er als Journalist in Nottingham und London, schrieb Geschichten und Theaterstücke. Auch „Peter Pan“ hatte er zunächst für die Bühne geschrieben. Die Uraufführung fand im Jahr 1904 in London statt und das Stück war auf Anhieb erfolgreich. Erst später verfasste Barrie den Roman, der 1911 erschien. Zu „Peter Pan“ inspiriert wurde er durch die Kinder George, Jack, Peter, Michael und Nicholas Llewelyn-Davies. Bei einem seiner Spaziergänge in den Kensington Gardens in London hatte Barrie George und Jack kennengelernt. Aus der Bekanntschaft mit den Kindern entwickelte sich später eine innige Freundschaft zu der ganzen Familie. Bis heute ist „Peter Pan“ ungebrochen beliebt, vielfach übersetzt und mehrfach verfilmt. James M. Barrie starb am 19.06.1937. In seinem Geburtshaus in Kirriemuir befindet sich heute ein Museum.

 

20170514_213451

Weitere Neuauflagen der Coppenrath-Reihe:
1. Die Schöne und das Biest
2. Das Dschungelbuch

„Peter Pan“ jetzt Kaufen?
20170514_213551
Amazon

Verlag