Das geheime Vermächtnis des Pan

Das_geheime_Vermächtnis_des_PanDie Autorin: Sandra Regnier
Die Übersetzer/in:
Originaltitel:
Deutscher Reihentitel: „PAN“-Reihe
Deutscher Titel: Das geheime Vermächtnis des Pan
Band: 1/3
Deutsche Erstausgabe: 20. Dezember 2013
Verlag: Carlsen
Genre: Jugendbuch
ISBN: 978-3-551-31380-5

Klappentext:
„Heißt du tatsächlich City?“
„Natürlich nicht. Meine Freunde nennen mich Felicity Morgan“. Er sah mich so erschüttert an, als hätte ich gesagt, ich wäre die Prinzessin von Wales.

Felicity Morgan ist nicht gerade das, was sich die Elfenwelt unter ihrer prophezeiten Retterin vorgestellt hat. Sie ist gerade mal achtzehn, trägt eine Zahnspange und arbeitet abends in einem heruntergekommenen Pub. Leander FitzMor hingegen, der Neue an Felicitys Schule, ist der wohl bestaussehenste Typ Londons. Ein klarer Frauenschwarm und damit ganz sicher nicht Felicitys Typ. Merkwürdig ist nur, dass dieser so anziehend nach Moos riechende Junge einfach nicht mehr von ihrer Seite weichen will …

Mehr zur diesem Buch findet ihr auf meiner Homepage unter Buchvorstellungen: Regnier, Sandra – Das geheime Vermächtnis des Pan! Außerdem könnt ihr dort auch nachlesen, wie mir dieses Buch gefallen hat, was ich eventuell besonders fand usw.

Übrigens, es ist endlich Mittwoch! Heute heißt es für mich wieder ab zum Hof, Reitunterricht! Ich freue mich immer sehr auf die Mitte der Woche.

Bis bald! Eure Rebi

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Der Roman „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ wurde von dem Autor John Green geschrieben und aus dem englischen ins deutsche von Sophie Zeitz übersetzt. Das Taschenbuch mit seinen 333 Seiten erschien über den Deutscher Taschenbuch Verlag in der Reihe Hanser am 01. Mai 2014.

Klappentext: Hazel Grace und Augustus lernen sich in einer Selbsthilfegruppe für Krebspatienten kennen. Was hier beginnt, ist eine der ergreifendsten und schönsten Liebesgeschichten der Literatur. (Quelle: Deutscher Taschenbuch Verlag)

„Wer hier nicht weint und nicht lacht, fühlt wohl schon lange nichts mehr… Das ist kein Jugendbuch, sondern Literatur für alle – anmutig, komisch, kostbar.“ Quelle: Werner Bartens, Süddeutsche Zeitung

Mehr zur diesem Buch findet ihr auf meiner Homepage unter Buchvorstellungen! Außerdem könnt ihr dort auch nachlesen, wie mir dieses Buch gefallen hat, was ich eventuell besonders fand usw.

Übrigens, es ist endlich Mittwoch! Heute heißt es für mich wieder ab zum Hof, Reitunterricht! Ich freue mich immer sehr auf die Mitte der Woche.

Bis bald! Eure Rebi

Neuerscheinung (29.02.16)

Guten Morgen ihr Lieben,

gestern war es so weit, Lucinda Riley hat einen neuen Roman auf den Markt gebracht. Er trägt den Titel „Helenas Geheimnis„. Ich bin schon sehr gespannt, welches Geheimnis Helena hat. Wer liebt Lucinda Riley auch so wie ich? Natürlich war es da klar, dass dieses Taschenbuch vorbestellt werden musste. *grins* Hier zeige ich euch schon mal das Cover. Die Buchvorstellung schreibe ich dann, sobald ich es gelesen habe.

Wünsche euch einen schönen Dienstag. Ich pflege weiterhin meine Kids gesund. Dieses Mal ist die Erkältungsphase wirklich hartnäckig. *heul*

Bis bald, Eure Rebi

 

Gegensätze ziehen sich aus

Gegensätze_ziehen_sich_ausDie Autorin: Kerstin Gier
Die Übersetzer/in:
Originaltitel:
Deutscher Reihentitel: Allgemeine Reihe
Deutscher Titel: Gegensätze ziehen sich aus
Band: 3/3
Deutsche Erstausgabe: 13. März 2014
Verlag: Bastei Lübbe
Genre: Roman
ISBN: 978-3-404-17029-6

Klappentext:
Was macht Frauen glücklich? Mit der Boutique Pumps und Pomps kann sich die MÜTTER-MAFIA, die kreative Gegenbewegung zu allen Super-Muttis, bald alle Träume selbst erfüllen. Hier gibt es nicht nur traumhafte Stilettos, wunderschöne Stiefel und köstlichen Cappuccino, sondern auch die besten Tipps in Herzensangelegenheiten. Und die kann Constanze, genannt DIE PATIN, selber gut gebrauchen. Denn die Zukunftspläne ihrer ganz großen Liebe Anton passen leider so gar nicht zu ihren eigenen …

Mehr zur diesem Buch findet ihr auf meiner Homepage unter Buchvorstellungen: Gier, Kerstin – Gegensätze ziehen sich aus! Außerdem könnt ihr dort auch nachlesen, wie mir dieses Buch gefallen hat, was ich eventuell besonders fand usw.

Wünsche euch einen schönen Dienstag! Wir machen heute ein Kinder Krankenlager auf. Meine beiden Mäuse sind total erkältet. Also wird es heute ein Tag zum Erholen.

Bis bald! Eure Rebi

 

 

Die Patin

Die_PatinDie Autorin: Kerstin Gier
Die Übersetzer/in:
Originaltitel:
Deutscher Reihentitel: Allgemeine Reihe
Deutscher Titel: Die Patin
Band: 2/3
Deutsche Erstausgabe: 13. März 2014
Verlag: Bastei Lübbe
Genre: Roman
ISBN: 978-3-404-17030-2

Klappentext:
Man muss sich ja nicht alles gefallen lassen … Wer sagt denn, dass der Pate immer alt, übergewichtig und männlich sein und mit heiserer Stimme sprechen muss? Nichts gegen Marlon Brando, aber warum sollte der Job nicht auch mal von einer Frau gemacht werden? Einer Blondine. Mit langen Beinen. Gestählt durch die Erziehung einer pubertierenden Tochter und eines vierjährigen Sohnes. Und wahnsinnig verliebt in Anton, den bestaussehenden Anwalt der Stadt. Constanze ist DIE PATIN der streng geheimen MÜTTER-MAFIA. Gegen intrigante Super-Mamis und fremdgehende Ehemänner kommen die Waffen der Frauen zum Einsatz.

Mehr zur diesem Buch findet ihr auf meiner Homepage unter Buchvorstellungen: Gier, Kerstin – Die Patin! Außerdem könnt ihr dort auch nachlesen, wie mir dieses Buch gefallen hat, was ich eventuell besonders fand usw.

Wünsche euch einen schönen Dienstag! Wir machen heute ein Kinder Krankenlager auf. Meine beiden Mäuse sind total erkältet. Also wird es heute ein Tag zum Erholen.

Bis bald! Eure Rebi

 

 

Die Mütter-Mafia

Die_Mütter_MafiaDie Autorin: Kerstin Gier
Die Übersetzer/in:
Originaltitel:
Deutscher Reihentitel: Allgemeine Reihe
Deutscher Titel: Die Mütter-Mafia
Band: 1/3
Deutsche Erstausgabe: 13. März 2014
Verlag: Bastei Lübbe
Genre: Roman
ISBN: 978-3-404-17031-9

Klappentext:
Deutschland sucht die Super-Mami.
Es gibt sie, die perfekten Mamis und Bilderbuch-Mütter, die sich nur über Kochrezepte, Klavierunterricht und Kinderfrauen austauschen. Doch eigentlich sind sie der Albtraum jeder Vorstadtsiedlung. Dagegen hilft nur eins. Sich zusammenrotten und eine kreative Gegenbewegung gründen: die MÜTTER-MAFIA! Ab jetzt müssen sich alle braven Muttertiere warm anziehen …

Mehr zur diesem Buch findet ihr auf meiner Homepage unter Buchvorstellungen: Gier, Kerstin – Die Mütter-Mafia! Außerdem könnt ihr dort auch nachlesen, wie mir dieses Buch gefallen hat, was ich eventuell besonders fand usw.

Wünsche euch einen schönen Dienstag! Wir machen heute ein Kinder Krankenlager auf. Meine beiden Mäuse sind total erkältet. Also wird es heute ein Tag zum Erholen.

Bis bald! Eure Rebi

 

Der Engelsbaum

Der_EngelsbaumDie Autorin: Lucinda Riley
Die Übersetzerinnen: Sonja Hauser und Ursula Wulfekamp
Originaltitel: Not Quite an Angel
Deutscher Reihentitel:
Deutscher Titel: Der Engelsbaum
Band: 1/1
Deutsche Erstausgabe: 08. Dezember 2014
Verlag: Goldmann
Genre: Roman
ISBN: 978-3-442-48135-4

Klappentext:
An einem nebligen Abend in London brach Gretas Leben entzwei. Nun fasst sie endlich den Mut, die Augen zu öffnen – und gibt ihrem Schicksal damit eine völlig unerwartete Wende …

Viele Jahre sind vergangen, seit Greta Marchmont das Herrenhaus verließ, in dem sie einst eine Heimat gefunden hatte. Nun kehrt sie zurück nach Marchmont Hall in den verschneiten Bergen von Wales. Doch sie hat keinerlei Erinnerung an ihre Vergangenheit, denn seit einem tragischen Unfall leidet sie an Amnesie. Bei einem Spaziergang macht sie aber eine verstörende Entdeckung: Sie stößt auf ein Grab im Wald, und die Inschrift verrät ihr, dass hier ein kleiner Junge begraben ist – ihr eigener Sohn! Greta ist entschlossen herauszufinden, was sich in ihrem früheren Leben ereignet hat. Dabei kommt jedoch eine Wahrheit ans Licht, die so schockierend ist, dass Greta allen Mut braucht, um ihr ins Gesicht zu blicken – damit sie schließlich wahren Frieden finden kann …

„Lucinda Rileys Geschichten sind zeitlos und bleiben unvergessen!“ (Quelle: Alex Dengler, denglers-buchkritik.de)

An einem kalten Tag im Dezember kehrt Greta Marchmont zum ersten Mal nach langer Zeit zurück nach Marchmont Hall – einem herrschaftlichen Anwesen in den Bergen von Wales. Es ist kurz vor Weihnachten, und das Haus erstrahlt in wunderbarer Pracht, doch Greta ist wie betäubt. Denn während sie durch die Zimmer und Korridore streift, versucht sie vergeblich, sich all die Jahre zu vergegenwärtigen, die sie dort verbracht hat. Ein schwerer Gedächtnisverlust hat alle Erinnerungen ausgelöscht, und sie findet keinen Zugang mehr zu dem Leben, das sie einst hatte. Als sie einen Spaziergang durch die winterliche Landschaft unternimmt, geschieht allerdings etwas, das sie völlig aus der Fassung bringt: Die entdeckt im Wald ein kleines Grab, und die Inschrift verrät ihr, dass hier ein kleiner Junge seine letzte Ruhe gefunden hat – ihr eigener Sohn. Greta ist wie erstarrt im Schock, als sich plötzlich ganz leise so etwas wie eine Erinnerung in ihr regt. Ihre Geschichte beginnt Jahrzehnte zuvor in London, wohin sie als junge Frau gekommen war, um die Welt zu erobern. Doch schon bald steht sie vor den Trümmern ihres jungen Lebens, und nur ihrem treuen Freund David ist es zu verdanken, dass sie nicht zerbricht. Aber das Schicksal hält für Greta eine ganz besondere Herausforderung bereit, als es ihr eine Tochter schenkt – Cheska, das engelshafte Mädchen, das eine dunkle Seite in sich trägt und Greta fast zum Verhängnis wird …

Mehr zur diesem Buch findet ihr auf meiner Homepage unter Buchvorstellungen: Riley, Lucinda – Der Engelsbaum! Außerdem könnt ihr dort auch nachlesen, wie mir dieses Buch gefallen hat, was ich eventuell besonders fand usw.

Heute gab es drei neue Buchvorstellungen von der Autorin Lucinda Riley für euch, und das hat einen besonderen Grund. Lucinda Riley hat heute ein neues Taschenbuch mit dem Titel „Helenas Geheimnis“ auf den Markt gebracht. Da ich es vorbestellt hatte, ist es bereits auf dem Weg zu mir. *freu* Habt noch einen schönen Montag!

Bis bald! Eure Rebi