Mordsfreunde

Der Kriminalroman „Mordsfreunde“ wurde von der Autorin Nele Neuhaus geschrieben und ist der zweite Fall für Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein. Das Taschenbuch mit seinen 394 Seiten erschien über den List Taschenbuch Verlag im Jahr 2011.

Klappentext: Ein Tierpfleger des Opel-Zoos im Taunus macht eine grausige Entdeckung: Im Elefantengehege liegt eine menschliche Hand. Die dazugehörige Leiche finden Kommissar Oliver von Bodenstein und seine Kollegin Pia Kirchhoff von der Hofheimer Kripo in einer frisch gemähten Wiese gegenüber dem Zoogelände. Der Tote war ein Lehrer und vehementer Umweltschützer, der wegen seines Charismas von vielen Schülern glühend verehrt wurde – und von einigen Einwohnern der Stadt ebenso sehr gehasst. Doch liegt hier das Motiv für einen Mord? (Quelle: List Taschenbuch Verlag)

„MÖRDERISCH ERFOLGREICH“ Quelle: Frankfurter Rundschau

Der zweite Fall für die beiden Kommissare aus dem Taunus ist genauso gut, wie es der erste Fall bereits gewesen ist. Vor allem wusste ich dieses Mal auch bis zum Schluss nicht, wer wirklich der Täter gewesen sein könnte. Man versucht mit zu rätseln und zu ermitteln, doch am Ende wird man immer überrascht. Einfach nur toll! Ich liebe Bücher, wo nicht alles schon so vorhersehbar ist. Geht es euch genauso??? Dann sind die Bücher von Nele Neuhaus genau das richtige für euch!

„Nele Neuhaus ist ein Krimi mit Hochspannung und Glaubwürdigkeit gelungen.“ Quelle: Hessischer Rundfunk

Bewertung: *****

Mordsfreunde
IBAN 978-3-548-60886-0