Krank

20171106_084559Die Autoren: Wrath James White & Jesus F. Gonzalez
Der Übersetzer: Jochen Herlitz
Originaltitel: Hero
Deutscher Reihentitel:
Deutscher Titel: Krank
Band: Festa Extrem 16
Deutsche Erstausgabe: Dezember 2015
Verlag: Festa Verlag
Genre: Horror & Thriller
ISBN: Privatdruck ohne ISBN

 

Klappentext:
Jeder kann eine Foltergeschichte schreiben. Aber nur zwei Meister des Extreme Horror wie White und Gonzalez können echte Monster erschaffen.

Ihr ganzes Leben lang hat Adelle Smith anderen Menschen geholfen und sich für die Bürgerrechte eingesetzt. Dafür wird sie öffentlich geehrt. Kurz darauf erleidet Adelle einen Schlaganfall. Nahezu gelähmt und nicht mehr fähig zu sprechen, benötigt sie nun selbst Hilfe. So gerät die alte Frau in die Obhut einer rabiaten Krankenpflegerin. Weil die in einer armen Familie eine traurige Kindheit erlebte, soll die Kranke dafür büßen … Ja, Adelle braucht Hilfe. Schnell! Doch sie kann es ja niemandem sagen!

76957_a0e95c4c014cd13b501c7e84ec0d7731_fsk-18

Festa Extrem: Nichts für den Buchhandel – aber für Fans.

 

Rezension:
„Krank“ geschrieben von den Autoren Wrath James White und Jesus F. Gonzalez ist der sechzehnte Band der Festa Extrem Reihe. Die Bücher der Reihe sind in sich abgeschlossen, doch wer einmal festafiziert ist, möchte alle weiteren Bände auch lesen. *grins*

Dieses krass kranke Buch habe ich bei einem Gewinnspiel von Arya Green gewonnen. Ja, es ist wirklich krank! ABER mega gut! So gut, dass ich nun Abonnentin der Festa Extrem Reihe bin. Alle weiteren Bände, welche in dieser Reihe erscheinen, werden mir direkt nach Hause geliefert. *love* Des Weiteren habe ich noch ein sogenanntes „Ekelpaket“ bestellt. In diesem kann man fünf Bände aus der Reihe wählen. Band 1 bis 5 sind also auch bereits auf dem Weg zu mir. *freu* Ihr seht, ich bin total begeistert, doch nun zurück zur eigentlichen Rezension.

Die Sprache und Wortwahl ist in diesem Buch deutlich härter. Wobei es natürlich auch so sein muss, sonst wäre es auch nicht authentisch! Die Spannung wird jederzeit, selbst mit kleineren Zwischenszenen aufrecht gehalten. Der Slogan vom Festa Verlag, „Wenn Lesen zur Mutprobe wird …“, trifft einfach voll und ganz zu. Man benötigt schon ein paar härtere Nerven. *zwinker* Ansonsten war das Buch in sich sehr stimmig. Fehler sind mir keine ins Auge gehüpft und auch die Kapitellänge ist superangenehm. Ich bin ja kein Freund von so Ellen langen Abschnitten.

Das Thema des Buches war für mich wirklich extrem, denn auch wir haben eine „Adelle“ in der Familie. Nicht auf die Bürgerrechte und Auszeichnung bezogen, sondern auf die Krankheit. Ich musste das alles also völlig abgrenzen und durfte nicht darüber nachdenken, was wäre wenn … Denn das Leid, welches die Krankenpflegerin Adelle zufügt, ist mega heftig! Es ist brutal! Und doch muss man als Leser unbedingt weiterlesen. Man möchte ja auch irgendwie erfahren, warum die Pflegerin das alles mit Adelle anstellt und man hofft für Adelle auf Rettung!

Der Schreibstil der beiden Autoren ist super spannend und natürlich auch voll Horror. *lach* Guter Horror. Wirklich guter Horror! Sie reißen die Leser in die Fänge der Geschichte und lassen ihn auch erst auf der letzten Seite, beim letzten Wort wieder los.

Die Protagonisten:
Adelle Smith hat sich ihr Leben lang für die Bürgerrechte dunkelhäutiger Menschen eingesetzt. Hat ihnen geholfen aus gewissen illegalen Geschäften auszusteigen, ein neues Leben anzufangen/aufzubauen und blieb in der unschönen Wohngegend wohnen, damit sie besser eingreifen kann. Adelle hätte ein durchaus einfacheres Leben führen können, doch ihre Hilfsbereitschaft, der Wunsch nach Besserung für all diese Menschen war größer. Ihre einzige Tochter, Tonya Brown, lebt mit ihrem Mann Gerald und ihrer Tochter Tess in einem guten Viertel. Dafür arbeiten Tonya und Gerald hart. Und doch versucht Adelles Tochter für ihre geliebte Mutter da zu sein. Tonya sorgt sich sehr um Adelle, doch was mit ihrer Mutter passiert, hätte sie sich in ihren schlimmsten Albträumen nicht erträumt. Über die Krankenpflegerin, Natsinet Zenawi, möchte ich hier gar nicht zuviel verraten. *zwinker* Lernt sie selbst kennen!

Fazit:
Für jeden Horrorfan ein absolutes MUSS! Klare Kaufempfehlung! *love*

Bewertung: *****

 

Die Autoren:
JESUS F. GONZALEZ war ein amerikanischer Autor von brutalen Horrorromanen. Er starb leider schon 2014 im Alter von nur 50 Jahren.

WRATH JAMES WHITE ist ein ehemaliger Kickboxer (World Class Heavyweight) und Trainer für unterschiedliche Kampftechniken. Er hat drei Kinder, Isis, Nala und Sultan, und lebt in Austin, Texas. Wrath (Zorn) schrieb mehrere Romane, die zu den brutalsten und erschütterndsten zählen, die jemals in Amerika erschienen.

 

20171106_084559

Weitere Bücher der Festa Extrem Reihe:
01 Edward Lee: Das Schwein
02 Bryan Smith: Rock-and-Roll-Zombies aus der Besserungsanstalt
03 Edward Lee & Wrath James White: Der Teratologe
04 N. Southard / W. J. White: Eine Nacht in der Hölle / Sein Schmerz
05 Brett McBean: Buk und Jimmy ziehen nach Westen
06 Edward Lee & John Pelan: Muschelknacker
07 Monica J. O’Rourke: Quäl das Fleisch
08 Edward Lee: Monstersperma
09 Wrath James White: Population Zero
10 Edward Lee & John Pelan: Goon – Das perfekte Wrestling-Match
11 Tim Miller: Willkommen in Hell, Texas
12 Shane McKenzie: Geil auf Sex und Tod
13 Tim Miller: Familienmassaker
14 Brett Williams: Frauenzwinger
15 Edward Lee: Die Minotauress

 

„Krank“ jetzt Kaufen?
20171106_084559
Amazon (eBook)

Verlag