Kill den Drill: make love not war

20170602_202539Die Autorinnen: Melanie Weber-Tilse und Kate Franklin
Die Übersetzer/in:
Originaltitel:
Deutscher Reihentitel: Kill den Drill
Deutscher Titel: make love not war
Band: 1/2
Deutsche Erstausgabe: 17. April 2017
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Genre: Liebesroman
ISBN: 978-1-5446-2401-3

Klappentext:
„Sir, ja, Sir!“

Das ist das Einzige, was Sergeant Jared Thomas von seinen Kadetten zu hören erwartet. Doch da hat er die Rechnung ohne Madison Summer gemacht. Die junge Frau will dem Regime ihres Vaters und einer Zwangshochzeit entgehen und meldet sich daher als Kadettin für den amerikanischen Stützpunkt in Deutschland.

Zwischen testosterongesteuerten Männern, Nachtwanderungen und typisch amerikanischem Drill entwickeln sich die Dinge für alle Beteiligten anders, als sie es jemals für möglich gehalten hätten.

Eine witzig-romantische Liebeskomödie, die alle Regeln der US Army außer Kraft setzt.

 

Rezension:
„Kill den Drill – make love not war“ von Melanie Weber-Tilse und Kate Franklin ist der erste Band der Kill-den-Drill-Reihe.

Öhm ja, ich glaube, ich bin immer noch knallrot im Gesicht, wenn ich allein nur an dieses Buch denke. *hüstel* Es war schon sehr erotisch. *rotwerd* Mich hätte ein bisschen mehr Inhalt der Geschichte und etwas weniger Erotik mehr angesprochen. Allerdings ist dieses Buch sehr schön geschrieben. Es ist locker und leicht. Man ließt es egal, in welcher Gefühlsstimmung man gerade ist. Also genau die richtige Geschichte, um im Alltag mal abtauchen zu können.

Die Sprache und Wortwahl ist locker und leicht zu lesen. Die Gefühle der einzelnen Protagonisten werden dem Leser sehr gut übermittelt. Und doch waren mir persönlich zu viele derbe Worte dabei. Vor allem Fuck und Scheiße. Natürlich sollte hier der raue Alltag der Army dem Leser aufgeführt werden, doch ich glaube, ich bin dafür einfach nicht gemacht. *lach* Das ist nicht meine Welt. Und trotzdem war es für mich kein Grund dieses Buch aus der Hand zulegen. Die Spannung um die Geschichte von Madison und Jared war jederzeit vorhanden und hat mich zum Weiterlesen verführt.

Das Thema der Geschichte dreht sich um eine heiße Liebesgeschichte zwischen Sergeant Jared Thomas und der neuen Kadettin Madison Summer. Madison tritt der US Army bei, damit sie vor ihrem Vater, einer Zwangshochzeit und ständigen Einmischungen in ihr Leben, fliehen kann. Keiner soll wissen, wo sie ist. Und als wäre ihr Gefühlschaos nicht schon kompliziert genug, nein, da verliebt sie sich auch noch in den sexy Sergeant, ihren Ausbilder. Und ihr Ausbilder weiß, wie er Maddy in die höchste Kunst der Leidenschaft katapultiert. Doch auch für Jared Thomas steht viel auf dem Spiel. Eine Liebe mit einer Kadettin würde ihn seinen Job kosten. Hat die zarte Blume der Verliebtheit eine Chance zu wachsen?

Der Schreibstil von den beiden Autorinnen ist sehr erotisch, erfrischend und emotional. Dieses Buch ist vor allem mit einer tollen Spannung versetzt. Klasse! Eine tolle Zusammenarbeit der beiden.

Die Protagonisten: 
Madison Summer wird von ihrem eigenen Vater als naiv und dumm bezeichnet. Doch in dieser jungen rothaarigen Frau steckt eine menge Mut, Kraft und Intelligenz. Maddy beißt sich durch … sie lässt sich in der Army von den Männern nicht die Butter vom Brot nehmen. Was sie nicht ahnt, ist, dass sie in Gefahr schwebt. Denn nicht nur ihr Ausbilder Sergeant Jared Thomas hat ein Auge auf sie geworfen.

Jared Thomas wurde von seinem Vater, welcher ein hohes Tier bei der US Army ist, nach Deutschland versetzt. Die Situation nervt ihn total. Und noch dazu hat er Geschehnisse in seiner Vergangenheit, welche ihn sehr bedrücken. Jared lebt hinter seiner selbst erbauten Mauer und zeigt seinen Mitmenschen nur die Seite des gefühllosen Arschlochs. Er gibt Befehle und die Kadetten haben zu gehorchen … na ja, so sollte es normalerweise laufen … und dann tritt Kadettin Madison in sein Leben. *lach*

Fazit:
Eine süße Geschichte mit prickelnder Erotik und einer tollen Spannung. Vier Sterne gebe ich, da mir zu viel Fuck und Scheiße im Text vorkam. Das war nicht so meins. Und doch kann ich dieses Buch sehr empfehlen. Es macht Spaß es zu lesen.

Bewertung: ****

 

Die Autorinnen:
Kate Franklin, Jahrgang 1976, lebt, liebt und lacht mit ihrer Familie im sächsischen Elbflorenz. Im echten Leben Sekretärin, entdeckte sie vor einigen Monaten die Liebe zum geschriebenen Wort. Wie lange diese bereits in ihr schlummerte, ist noch nicht geklärt, aber bis dahin hatte sie nichts damit am Hut, Geschichten zu erfinden und aufzuschreiben. Gelesen hat sie jedoch schon immer gern. Infolge eines Schreibworkshops mit einer bekannten deutschen Autorin veröffentlichte sie ihre erste Kurzgeschichte, aus der auch ihr erster Roman entstand. Seither ist ihre Leidenschaft für die Welt der Buchstaben ungebrochen und dank einer göttlichen Schicksalsführung traf sie auf Gleichgesinnte Autorinnen, die ihr Leben bereichern und sie für Gemeinschaftsprojekte begeistern konnten. Parallel entstehen daher eigene sowie gemeinsame Projekte. Alle haben jedoch eines gemeinsam … sie kommen direkt aus ihrem Herzen.

Kate Franklin auf Facebook


 

Melanie Weber-Tilse erblickte 1974 in Marburg das Licht der Welt. In jungen Jahren entdeckte sie, dass Schreiben wirklich Spaß machen kann, vergaß aber leider dann schnell das Geschichteschreiben wieder. Die gelernte Sekretärin lebte eine Zeitlang ihr anderes Hobby aus: Sie war Hundetrainerin in ihrer eigenen Hundeschule, welches sie mit Geburt ihres Sohnes aber aufgab. Die Liebe zu den Tieren und zum Schreiben hat sie aber nie aus den Augen verloren. So lebt sie heute mit ihrer Familie in dem kleinen Dorf Himmelsberg und hat viele Tiere um sich herum. Einer ihrer Romane, „Projekt Himmelsberg“ spielt in ihrem Heimatdorf. Bisher hat sie sich für ein Genre noch nicht entscheiden können und ihre Bücher sind im Bereich Horror, Thriller und Liebe zu finden. Allerdings haben alle Bücher eins gemeinsam: sie besitzen alle ein Happy End!

Melanie Weber-Tilse auf Facebook

Homepage von Melanie Weber-Tilse

20170602_202539

Weitere Bücher der Reihe:
1. Kill den Drill – Welcome to Arizona

„Kill den Drill – make love not war“ jetzt Kaufen?
20170602_202539
Amazon