Jürgen Schmidt im Interview

15086172_954207068045565_1243799006_nAdventskalendertürchen Nummer 02

Name: Jürgen Schmidt

Homepage:
www.amouliani.jimdo.com/chiliherzen-making-of/

Facebook-Seite:

Welches Buch stellen Sie mir für den Adventskalender zur Verfügung?
„Chiliherzen“ (Amazon)

 

390a-8ch-c589

Interview

Beschreiben Sie Sich bitte in fünf Wörtern.
Perfektionist, obwohl das blöd ist.

Beschreiben Sie das von Ihnen zur Verfügung gestellte Buch in drei Sätzen.
Eine Liebesgeschichte aus männlicher und weiblicher Perspektive. Näheres unter: http://amouliani.jimdo.com/chiliherzen-making-of/

Woher bekommen Sie die Ideen für Ihre Geschichten?
Durch den Alltag, plötzlich sind sie da …

Woher wissen Sie wie Sie eine Geschichte am besten aufbauen können?
Durchs Ausprobieren …

Was macht eine Geschichte lebhaft?
Langweilige Szenen und Schilderungen vermeiden.

Wie transportieren Sie Gefühle und Stimmungen?
Durch intensives Hineinversetzen in andere Personen.

Wie bekommt man einen persönlichen Schreibstil?
Ergibt sich mit der Zeit.

Wie lange brauchen Sie für die Herstellung eines eigenen Buches?
Bis ich zufrieden bin. Also 12 – 36 Monate.

Wieso schreiben und publizieren Sie Bücher und/oder eBooks?
Wenn man sich schon die Mühe macht, dann sollte es auch richtig abgeschlossen werden.

Was gefällt Ihnen am Beruf des Autors?
Ist nicht mein Hauptberuf.

Findet man Sie in Autorenforen? Wenn ja, in welchen?
Kaum.

Wer oder was hat Sie zum Schreiben gebracht?
Eine Ex-Freundin.

Wenn Sie nicht schreiben könnten, wie würden Sie sich anderweitig (kreativ) ausleben?
Keine Ahnung.

Welche Medien durchforsten Sie vor dem Buch schreiben?
Zum Recherchieren alle.

Wie gemütlich ist Ihr Schreibtisch eingerichtet?
Meist ist es der Küchentisch, weil ich von dort den tollsten Ausblick habe.

Gibt es für Sie einen perfekten Schreibort?
Vermutlich nicht.

In welchen Situationen können Sie gar nicht schreiben?
Wenn die Lust fehlt.

Wie gehen Sie mit Rückschlägen um?
Gelassen. Es gibt immer gute und schlechte Tage.

Wie sieht der Arbeitsalltag eines Schriftstellers aus?
Keine Ahnung – ich arbeite vorrangig in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung.

Wann gilt ein Schreibtag für Sie als gelungen?
Wenn ich eine gute Idee/Formulierung gefunden habe.

Was tuen Sie um eine Schreibblockade zu lösen?
Ebenfalls gelassen bleiben.

Wie verkaufen Sie ihre Bücher?
Per Verlag und als Selbstverleger. Beides!

Wie machen Sie auf Ihre Werke im Web aufmerksam?
Hauptsächlich durch Facebook.

Was wünschen Sie Sich von den Lesern?
Dass sie ehrlich sind und sich mit den Büchern ernsthaft beschäftigen.

Welche Taste an Ihrem PC ist am meisten abgenutzt?
Die Enter-Taste.

In welchem Genre kann man Ihre Werke finden?
Liebesgeschichten und Krimis.

Welches Genre ist gar nichts für Sie? Und warum?
Fabeln.

Wo liegt Ihre Vorliebe (Genre) als Leser?
Gute Verständlichkeit und originelle Sprache mit Sprachwitz.

Was macht für Sie ein wirklich gutes Buch aus?
Wenn es im Gedächtnis hängen bleibt.

Welche Ratschläge geben Sie jungen Autoren mit auf den Weg?
Ich halte mich nicht für so toll, dass ich meine, Ratschläge geben zu müssen! Evtl. Bescheidenheit.

Planen oder drauflos schreiben?
Beides geht.

Welche Fehler darf man beim Schreiben auf keinen Fall machen?
Immer alles erklären zu wollen.

Wie steht Ihre Familie zum Schreiben?
Positiv.

Mit welchem Protagonisten würden Sie nicht auf einer einsamen Insel stranden wollen und warum nicht?
Puh …

Wären Sie gerne einer Ihrer Charaktere, wenn ja welcher und warum?
Mein neuer Detektiv Andreas Mücke gefällt mir.

Jetzt dürfen Sie noch sagen was Sie schon immer mal los werden wollten – egal was:
Ich hasse Arroganz! Aber das sage ich häufiger!!!

Vielen lieben Dank Herr Schmidt für Ihre Zeit!
Ich wünsche Ihnen eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit
und für das kommende Jahr 2017 viele gute Ideen, wie auch viel Erfolg!

390a-8ch-c589

9 Kommentare zu „Jürgen Schmidt im Interview

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s