Herzvibrieren

20170726_140707Die Autorin: Josie Kju
Die Übersetzer/in:
Originaltitel:
Deutscher Reihentitel:
Deutscher Titel: Herzvibrieren
Band: 1/2
Deutsche Erstausgabe: 25. Februar 2017
Verlag: Books on Demand
Genre: Roman
ISBN: 978-3-7431-0139-5

Klappentext:
Alles in mir sehnt sich nach dir.

Mona macht Ferien in Finnland. Sie will einfach nur ihre Ruhe haben und das Thema Männer ist für sie sowieso abgehakt. Das ändert sich, als der lustige Musiker Leevi in ihr Leben poltert, sie mitten in der Nacht aufweckt und ihre Tränen wegküsst. Mit ihm zusammen zu sein lässt ihr Herz vibrieren. Doch dann geht Leevi für ein Jahr nach Australien. Die Sehnsucht ist groß. Wie werden sie die Zeit ohne einander überstehen? Und kann die Liebe wirklich ganze Kontinente überwinden?

 

Rezension:
„Herzvibrieren“ von Josie Kju ist der erste Band einer wunderschönen Liebesgeschichte zwischen Mona und Leevi.

Auf diesen Roman bin ich durch die Autorin selbst aufmerksam geworden. Sie fragte mich, ob ich nicht ein Teil Ihrer Testleser-WG werden möchte und somit Interesse an diesem Roman hätte. Da ich in letzter Zeit viel in den Genren Fantasy und Krimi unterwegs war, fand ich diese Anfrage super. Eine willkommene Abwechslung für meinen Blog und Euch. *grins* Für mich natürlich auch. *freu*

Die Sprache und Wortwahl fand ich sehr angenehm, zu lesen. Die einzelnen Sätze konnte ich, als Leser, mit einer super Leichtigkeit verschlingen. Also meiner Meinung nach, genau das richtige Maß! Gefühle und Emotionen der einzelnen Protagonisten haben mich auch absolut eingefangen. Besonders fand ich die Sätze in der englischen oder denglischen Sprache, welche Leevi betreffen. Ich bin keine Leuchte im englischen Sprachgebrauch und trotzdem konnte ich wirklich alles zu hundert Prozent verstehen. Ich fand es sogar sehr erfrischend, weil es noch authentischer auf den Leser wirkt. Klasse Idee.

Das Thema handelt von einer Frau, namens Mona, welche in ihrem Urlaub in Finnland einen lebenslustigen Musiker, namens Leevi, kennenlernt. Die beiden merken schnell, dass dort mehr, als nur eine anfängliche Freundschaft zwischen ihnen ist. Doch steht Monas Vergangenheit einem weiteren Kennenlernen im Wege. Sie möchte nie wieder an gebrochenem Herzen leiden müssen! Und gerade eine Beziehung mit einem Musiker würde immer wieder lange Phasen der Trennung mit sich bringen. Dafür ist sie einfach nicht bereit. Doch Leevi gibt nicht auf. Er kämpft um Mona. Ob mit Erfolg? Lest selbst. *grins*

Der Schreibstil von Josie Kju hat mich sehr angesprochen und gefesselt. Im null Komma nichts, hatte ich diese Geschichte verschlungen, ohne das Gefühl Langeweile, Kaugummisätzen oder Ähnlichem zu haben. Josie Kju nimmt Ihre Leser an die Hand und führt sie in eine Ihrer Welten. Wunderschön!

Die Protagonisten:
Mona Huber: Sie ist mit ihren 45 Jahren eine Frau im besten Alter. Bisher lief in ihrem Leben nichts sonderlich berauschend und schön, denn sie musste über Jahre ihre Großeltern und Eltern versorgen und pflegen. Das Krankenhaus war schon zu einer Art zweiten Heimat geworden. Sie hasst alleine schon den Geruch dieser Örtlichkeit. Nun lebt Mona alleine in einem Dreifamilienhaus und arbeitet in der Personalabteilung einer Lederwarenfirma. Mit großer Vorliebe kümmert sie sich um den Ausbildungsbereich. Doch ansonsten sieht es in ihrem Leben sehr leer und einsam aus.

Leevi Tervo: Er ist ein lebensfroher und lustiger Musiker, mit seiner Band auf dem Weg nach ganz oben. Der 37 Jährige durfte das große Glück genießen in einer sehr liebevollen Familie aufzuwachsen. Er und seine Geschwister halten sehr eng zusammen und helfen sich, wo sie nur können. Im Grunde hat er genau das Gegenteil von Monas Familienleben kennengelernt. Leevi ist ein richtiger Kindskopf, er genießt das Leben so, wie es gerade kommt, und macht sich nicht viele Gedanken über die Zukunft.

Fazit:
Eine wunderschöne, leichte und gefühlvolle Liebesgeschichte. Genau das Richtige für einen lauen Sommertag! Getränk, Knabberkram, Kuscheldecke, bequemer Sessel und los lesen … geendet wird erst auf der letzten Seite. *zwinker*

Bewertung: *****

 

Die Autorin:
Die Romantikautorin Josie Kju schreibt nicht nur Liebesromane, sie ist auch selbst über alle Maßen romantisch und verträumt. Dazu ist sie ein klitzekleines bisschen verrückt, eine reichliche Brise verpeilt, eine Portion flippig und treibt so ziemlich alle Lebewesen um sich herum mit ihrem Chaos in den Wahnsinn.
Schreiben bringt Ordnung in ihren Kopf und ihr Leben. Sie schreibt überall, selbst in der Badewanne. In der ganzen Wohnung sind kleine Zettel mit genialen Ideen, Satzteilen und Szenen verteilt, die sie auf keinen Fall vergessen darf! Ideen, die sie im Stehen und Gehen überfallen und sofort festgehalten werden müssen.
Josie Kju will unerkannt bleiben und nicht sagen, wer sie eigentlich ist. Vielleicht, weil sie im wahren Leben ganz anders ist – oder – vielleicht auch genau so wie Du sie eben kennengelernt hast. Wer weiß?

Josie Kju bei Facebook

 

20170726_140707

Weitere Bücher von Josie Kju:
1. Herzturbulenzen

 

„Herzvibrieren“ jetzt Kaufen?
20170726_140707
Amazon

Verlag