Griessnockerlaffäre

GriessnockerlaffäreDie Autorin: Rita Falk
Der/Die Übersetzer/in:
Originaltitel:
Deutscher Reihentitel: Franz Eberhofer
Deutscher Titel: Griessnockerlaffäre
Band: 4/9
Deutsche Erstausgabe: 01. Februar 2014
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag
Genre: Provinzkrimi
ISBN: 978-3-4232-1498-8

 

Klappentext:
Der Eberhofer unter Mordverdacht. „Eberhofer: Kommen Sie raus!“, tönt es durchs Megaphon. Ein Höllenlärm ist das. Da stehen also sechs Hanswursten vom SEK in unserem Hof, die MP im Anschlag. „Sind Sie der Kommissar Eberhofer?“ „Der bin ich. Und ich trag weder Handgranaten bei mir, noch haben wir hier Tretminen vergraben. Jedenfalls nicht, wo Sie stehen. Also: Was soll das alles?“

„Saugut! Auch der vierte Fall des Franz Eberhofer ist ein Muss – nicht nur für Falk-Fans!“ Quelle: E. M. Gordon-Pusch im Frankfurter Stadtkurier

 

Rezension:
„Griessnockerlaffäre“ geschrieben von der Autorin Rita Falk ist der vierte Band ihrer Erfolgsreihe um Franz Eberhofer.

Was soll ich sagen … Natürlich ist nach dem dritten Buch von Rita Falk und Ihrem Dorfpolizisten Franz Eberhofer auch der vierte Band ein muss. Auch wenn Franz Eberhofer pro Buch in sich abgeschlossene Fälle bearbeitet, so ist es dennoch von Vorteil beim ersten Band zu beginnen und in Reihenfolge zu lesen, denn das Dorfleben spielt von Buch zu Buch weiter …

Die Sprache und Wortwahl. Es bleibt spannend und schreiend komisch! Franz Eberhofer ist und bleibt einfach spitze! Wie auch in den anderen Büchern findet Ihr auf den letzten Seiten ein Glossar und ein paar Rezepte aus dem Kochbuch von der Oma, anno 1937.

Das Thema. Da wird doch wirklich der Eberhofer verdächtigt?! Ich sage euch einwandfreie Sache dieses Buch. *lach* Habe selten soooooo bei einem Buch gelacht! Eine super Idee der Autorin Herrn Franz Eberhofer als Verdächtigen hinzustellen. Ist er denn wirklich nur Verdächtiger? Oder vielleicht doch der Täter?! Lest es selbst!

Der Schreibstil von Rita Falk hat in ihrer Provinzkrimireihe absoluten Wiedererkennungswert. Man nimmt eines der Franz Eberhofer Krimis in die Hand, und selbst wenn man das Cover und alles nicht sehen würde, wüsste man sofort, in welchem Buch man steckt. Rita Falk hat eine ganz tolle Art Ihre Leser mit Witz und Mordfällen zu verwöhnen.

Die Protagonisten:
Franz Eberhofer ist ein sehr gemütlicher und launischer Dorfpolizist in Niederkaltenkirchen. Er lebt in dem alten Schweinestall, welcher umgebaut wurde, alleine auf dem Hofe seiner Familie. Zu seiner Familie gehören seine Oma und sein Vater. Ab und an bekommt der Hof auch besuch von seinem gehassten Bruder, Leopold. Ja, die beiden sind wie Feuer und Wasser. *grins* Und auch die große Liebe von Franz spielt eine Rolle. Doch lest selbst …

Fazit:
Der vierte Band hat mich wieder richtig gepackt! Einfach superklasse geschrieben und wie immer sehr, sehr komisch. *grins* Ganz klare Empfehlung von mir an euch!

Bewertung: *****

 

Die Autorin:
Rita Falk, geboren 1964 in Oberammergau, hat sich mit ihren Provinzkrimis und den niederbayrischen Dorfpolizisten Franz Eberhofer und den beiden Romanen „Hannes“ und „Funkenflieger“ in die Herzen von Millionen Lesern geschrieben. Sie ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

Homepage von Rita Falk

Auch Franz Eberhofer hat eine Homepage. *grins*

Franz Eberhofer bei Facebook

 

Griessnockerlaffäre

Weitere Bücher von Rita Falk:
1. Hannes
2. Funkenflieger
3. Winterkartoffelknödel
4. Dampfnudelblues
5. Schweinskopf al dente

 

„Griessnockerlaffäre“ jetzt Kaufen?
Griessnockerlaffäre

Amazon

Verlag