Göttlich Verliebt

Das Jugendbuch „Göttlich Verliebt“ wurde von der Autorin Josephine Angelini geschrieben und aus dem amerikanischen ins deutsche von Simone Wiemken übersetzt. Das Hardcover mit seinen 449 Seiten ist der letzte Band einer Trilogie und erschien über den Dressler Verlag am 01. März 2013. Von der Göttlich-Trilogie habe ich einen wunderschönen Schuber mit allen drei Bänden. Dieser erschien am 01. Oktober 2013.

Klappentext: „Es gibt etwas, das ich dir zeigen muss“, sagte Orion ruhig. „Klar“, sagte Helen, aber seine traurige, sorgenvolle Miene gefiel ihr gar nicht. Noch verwirrender als der Blick, mit dem er sie bedachte, waren die Farben, die sie in ihm brodeln sah. Sie veränderten sich so schnell, dass Helen sie nicht identifizieren konnte. Plötzlich erkannte sie es aber dann doch: Er verbarg seine Gefühle vor ihr. (Quelle: Dressler Verlag)

Ein TYRANN, der unter ihnen lauert. Eine LIEBENDE, die sich entscheiden muss. Ein KRIEG, der all das beenden wird.

Erst einmal fand ich die Aufmachung der Göttlich-Trilogie sehr ansprechend. Habe den Schuber im Laden gesehen und wusste sofort dieser muss mit. *lach* Es war mein erster Kauf einer Buchreihe über Götter und es wird auch wohl mein Letzter gewesen sein, denn ich kann mit dem Thema nichts anfangen. Die Bücher waren wirklich sehr nett geschrieben und es lag sicher nicht daran, dass die Reihe blöd wäre oder so. Nein, es ist einfach nicht mein Thema! Es kommt nämlich eigentlich alles drin vor, was man sich als Leser nur wünschen kann. Romantik, Spannung, Action… doch mich haben die Götter nicht abgeholt. Leider. Trotzdem gibt es drei Sterne, denn es lag mit Sicherheit nicht an den Büchern!!! Von Josephine Angelini werde ich auf jeden Fall noch mal Bücher lesen. Ihr Schreibstil hat mir gut gefallen. Muss ja nicht wieder was mit Göttern sein. *lach*

Bewertung: ***

Göttlich_Verliebt
IBAN 978-3-7915-2629-4