Firelight – Leuchtendes Herz

20161221_102427Die Autorin: Sophie Jordan
Die Übersetzerin: Viktoria Fuchs
Originaltitel: Hidden
Deutscher Reihentitel: Firelight
Deutscher Titel: Leuchtendes Herz
Band: 3/3
Deutsche Erstausgabe: 15. November 2013
Verlag: Loewe
Genre: Jugendbuch
ISBN: 978-3-7855-7047-0

Klappentext:
Zerrüttete Versprechen. Unvergängliche Leidenschaft. Und ein Kampf auf Leben und Tod.

Ich balle die Hände abwechselnd zu Fäusten und löse sie wieder. Das Echo von Cassians Schmerz vibriert in meinen Knochen, sein Zorn pulsiert in meinen Adern wie Gift. Den Bruchteil einer Sekunde lang befürchte ich, dass Will und ich der Grund dafür sind … unser Kuss. Meine Wahl ist gefallen, doch das bedeutet noch lange nicht, dass ich Cassian wehtun will. Am allerwenigsten jetzt, wo wir möglicherweise nicht mehr lange zu leben haben.

 

Rezension:
„Leuchtendes Herz“ von Sophie Jordan ist der letzte Band ihrer „Firelight“-Trilogie.

Mhhh, irgendwie habe ich vom letzten Teil dieser Trilogie mehr erwartet. Es ist ein schönes Buch, keine Frage, aber mir persönlich fehlte etwas. Und das Hin und Her zwischen Will und Jacinda ging mir am Ende etwas auf die Nerven. War dann etwas viel …

Die Sprache und Wortwahl ist, auch im dritten Band, leicht verständlich und weist viele Facetten auf, was dem Leser die Gefühle sehr schön übermittelt. Die Wortwahl lässt den Leser eine gute Spannung aufbauen und auch die verschiedenen Charaktere und Gefühle werden dem Leser gut vermittelt! Allerdings muss man auch sagen, dass es zu einigen Wiederholungen in der Beschreibung kommt.

Das Thema „Drachen“ ist natürlich weiterhin aktuell! Im dritten Teil lernt der Leser auch endlich die Enkros kennen. Ihre „Welt“ bzw. ihr Labor. Aber dort hätte ich mir etwas mehr erwartet. Es sind im Grunde einfach nur Menschen, in weißen Kitteln, die Versuche an den Drakis vornehmen. Ich persönlich hätte gerne mehr über dieses Labor erfahren, doch die Geschichte verweilt eher kurzweilig dort. Die Flucht der Gruppe ist spannend und auch der Mord an Miriam war für mich sehr überraschend und unerwartet.

Der Schreibstil von Sophie Jordan hat meiner Meinung nach starken Wiedererkennungswert. Im letzten Band sind allerdings einige Wiederholungen drin, was das Lesen ab und an etwas langwierig werden lässt.

Die Protagonisten sind alle sehr unterschiedlich und haben alle ihre eigene spannenden Geheimnisse. Endlich findet Tamra ihren Seelenverwandten. *freu* Ich habe es mir so sehr für sie gewünscht. Deghan hat sehr lange Zeit bei den Enkros verbracht und muss wie Tamra erst einmal lernen mit der neuen Situation umzugehen. Leider müssen wir uns im dritten Teil auch von ein paar Menschen/Drachen verabschieden. Sie sind im großen Kampf gefallen. Auch Cassian und Jacinda wird schwer verletzt, ob die Geschichte einen von ihn verliert, müsst ihr aber selbst erlesen! Ich habe bis zum Ende gehofft, dass sich Jacinda doch noch für Cassian entscheidet, doch es kommt alles anders, als der Leser denkt!

 

Fazit:
Die Geschichte geht nett weiter, doch im Gegensatz zum Band 1 finde, ich lässt der dritte Band sehr nach. Deshalb kann ich hier leider nur drei Sterne geben.

Bewertung: ***

 

Die Autorin:
Sophie Jordan wuchs auf einer Farm in Texas auf. Die geheimnisvollen Höhlen in den Bergen inspirierten sie schon früh zu Geschichten über Drachen und Jäger. Bevor sie das Schreiben zu Beruf machte, arbeitete sie viele Jahre als Englischlehrerin. Heute lebt die New York Times – Bestsellerautorin mit ihrer Familie in Houston. Leuchtendes Herz ist der Abschluss ihrer erfolgreichen Firelight-Trilogie.

Sophie Jordan auf Facebook
Homepage der Autorin
Fanpage der Firelight – Trilogie

Die Firelight – Trilogie
1. Brennender Kuss
2. Flammende Träne
3. Leuchtendes Herz

 

„Leuchtendes Herz“ jetzt Kaufen?
20161221_102427
Amazon

Verlag