Eine unbeliebte Frau

Eine_unbeliebte_FrauDie Autorin: Nele Neuhaus
Der/Die Übersetzer/in:
Originaltitel:
Deutscher Reihentitel: Bodenstein & Kirchhoff
Deutscher Titel: Eine unbeliebte Frau
Band: 1/1
Deutsche Erstausgabe: 03. April 2009
Verlag: List Taschenbuch
Genre: Kriminalroman
ISBN: 978-3-5486-0887-7

 

Klappentext:
Eine Ladung Schrot aus dem eigenen Jagdgewehr beschert dem Frankfurter Oberstaatsanwalt ein schnelles, wenn auch sehr hässliches Ende. Die schöne junge Frau, die tot am Fuß eines Aussichtsturms im Taunus liegt, ist viel zu unversehrt, um an den Folgen eines Sturzes gestorben zu sein. Kriminalhauptkommisar Oliver von Bodenstein und seine neue Kollegin Pia Kirchoff sind sich einig: Der erste Todesfall war ein Selbstmord, der zweite jedoch ein Mord. Bald häufen sich sowohl die Motive als auch die Verdächtigen.

„MÖRDERISCH ERFOLGREICH“ Quelle: Frankfurter Rundschau

„Nele Neuhaus ist eine der meistgelesenen Krimiautorinnen in Deutschland.“ Quelle: FAZ

 

Rezension:
„Eine unbeliebte Frau“ geschrieben von der Autorin Nele Neuhaus ist ein in sich abgeschlossenes Buch, welches allerdings zur Reihe um die Ermittlungen von Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein gehört. Dies ist ihr erster Fall!

Dieses Buch habe ich von meiner lieben Freundin Christina empfohlen bekommen. Danke Mausi, für diesen mega tollen Buchvorschlag. Heute stehen alle aktuellen Taschbuchausgaben dieser Reihe in meinem Regal. Einige noch ungelesen, doch ich arbeite fleißig dran. *zwinker*

Die Sprache und Wortwahl von Nele Neuhaus ist sehr flüssig und verständlich. Ich mag ihre Art die Leser bis zur letzten Minute an der Nase herumzuführen. *grins* Ja, ich versuche bei Krimis immer mitzurätseln. Wer war der Täter?! Und bei Nele Neuhaus liege ich immer komplett daneben. *lach* Aber hey, das macht ein Buch doch noch spannender – dass nicht alles vorhersehbar ist. Also ich liebe das! Zudem hat mir sehr gut gefallen, dass der Leser nebenbei etwas über die Privatleben der Kommissare erfährt. Klar in erster Linie geht es um den jeweiligen Fall, doch die Menge an Hintergrundinformationen stimmt! Ansonsten kann ich noch sagen, dass Nele Neuhaus sehr ansehnlich und detailliert schreibt. Sonst wäre Sie wahrscheinlich auch nicht so erfolgreich, wie Sie es ist. *zwinker* Nebenbei bemerkt hat mir auch die Kapitellänge, welche mit den verschiedenen Datumsangaben eingeleitet werden, zugesagt. Ich bin, als Leser, wirklich rund rum zufrieden.

Das Thema, bzw. hier besser der Fall genannt ist sehr spannend. Mega spannend! Ich habe beim Lesen sogar die Luft zeitweise angehalten. In ihrem ersten gemeinsamen Fall häufen sich die Verdächtigen. Ich wusste absolut nicht mehr wem man Glauben schenken kann und wem nicht. Sehr gut von der Autorin durchdacht und erarbeitet. Als Leser weiß man nicht, ob beide Leichen zu einem Mörder führen, oder ob es nicht sogar zwei Fälle in einem Buch sind. Hochspannung!

Der Schreibstil von Nele Neuhaus hat hohen Wiedererkennungswert. Sie hat eine sehr klare Linie in ihren Büchern die sofort ihre Handschrift zeigt. Ich finde ja, dass das für einen Autor ein wichtiges Erkennungsmerkmal ist. Der eigene Schreibstil ist das A und O, natürlich neben den Einfällen zu einer guten Geschichte.

Die Protagonisten:
Pia Kirchhoff ist noch neu im Taunus. Daher ist es auch erst ihr erster Fall, welchen sie zusammen mit ihrem Kollegen Oliver Bodenstein bearbeitet. Pia lebt alleine mit ihren Pferden auf einem alten Gestüt. Und die Einsamkeit ist keine Last für sie, sondern frei und mit bedacht gewählt.

Oliver von Bodenstein dagegen ist ein verheirateter Familienvater. Oliver lebt mit seiner Familie, seiner Frau und seinen beiden Kindern, schon länger im Taunus. Als Kommissar ist er sehr vielbeschäftigt und hat somit auch nur wenig Zeit für sein Privatleben. Doch bei den Fällen helfen seine Kontakte in der bekannten Gegend ungemein weiter.

Fazit:
Eine super Buch! Ich wurde so mit in diesen Fall gezogen und habe mit ermittelt und gemacht und getan … Wow. Eine klasse Story. Gerne MEHR!

Bewertung: *****

 

Der Autor:
Nele Neuhaus, geboren in Münster/Westfalen, lebt seit ihrer Kindheit im Taunus. Sie arbeitet in einer Werbeagentur und studierte Jura, Geschichte und Germanistik. Seit ihrer Heirat unterstützt sie ihren Mann im familieneigenen Betrieb und schreibt schon seit längerem nebenher Krimis und Pferdebücher. Ihre Krimiserie mit den Ermittlern Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff, die sie zunächst im Selbstverlag veröffentlichte, machten Nele Neuhaus über die Grenzen des Taunus hinweg bekannt.

Nele Neuhaus bei Facebook

Homepage von Nele Neuhaus

 

Eine_unbeliebte_Frau

Weitere Bücher von Nele Neuhaus:
1. Unter Haien

 

„Eine unbeliebte Frau“ jetzt Kaufen?
Eine_unbeliebte_Frau

Amazon

Verlag