Die Mütter-Mafia

Die_Mütter_MafiaDie Autorin: Kerstin Gier
Die Übersetzer/in:
Originaltitel:
Deutscher Reihentitel: Allgemeine Reihe
Deutscher Titel: Die Mütter-Mafia
Band: 1/3
Deutsche Erstausgabe: 13. März 2014
Verlag: Bastei Lübbe
Genre: Roman
ISBN: 978-3-404-17031-9

Klappentext:
Deutschland sucht die Super-Mami.
Es gibt sie, die perfekten Mamis und Bilderbuch-Mütter, die sich nur über Kochrezepte, Klavierunterricht und Kinderfrauen austauschen. Doch eigentlich sind sie der Albtraum jeder Vorstadtsiedlung. Dagegen hilft nur eins. Sich zusammenrotten und eine kreative Gegenbewegung gründen: die MÜTTER-MAFIA! Ab jetzt müssen sich alle braven Muttertiere warm anziehen …

 

Rezension
„Die Mütter-Mafia“ von Kerstin Gier ist der erste Band ihrer Trilogie.

Ich habe selten, beim Lesen eines Buches, so gelacht. Dazu muss ich sagen, dass ich den ersten Teil als Hörbuch, zu Weihnachten, geschenkt bekommen und es nie gehört habe. Irgendwie hat es mich überhaupt nicht angesprochen. Und als ich den ersten Band dann auch noch als Taschenbuch, zum Namenstag, ausgepackt habe ich mich dann doch mal ans Lesen begeben. Wenn man von einer Geschichte so verfolgt wird, sollte man irgendwann nachgeben, oder wie seht ihr das? Es war auf jeden Fall mein Glück!

Die Sprache und Wortwahl ist wahnsinnig witzig. Die Begriffe, welche einem im Alltag bei so Übermüttern durch den Kopf gehen, wurden von Kerstin Gier aufgefangen und mit eingebracht. Uns Normalo-Mamis spricht sie damit aus dem Herzen!

Die Themen, welche dieses Buch anspricht, sind irgendwie immer aktuell. Und ich denke, genau das macht diese Trilogie so erfolgreich. In welchem Haushalt mit Kids gibt es Themen wie kochen, Klavierunterricht (oder andere Freizeitvereine), Kinderfrauen, Erziehung usw. nicht?! Hat man Kindern, dann kennt man auch diese Thematik. Mir als Mama hat dieses Buch sehr viel gegeben. Auch ich habe schon oft gedacht, bin ich nicht normal? Heute kenne ich die Antwort. Ich bin normal! Ich bin keine Übermami und da bin ich sehr stolz drauf. Mein Kind muss sich an gewisse Regeln halten und ist auch in einem Schwimmkurs angemeldet, aber dabei geht es mir nicht um besondere Leistung! Mein Kind soll frei von Druck und Vergleichen aufwachsen. Mein Kind ist mein Kind und meiner Meinung nach ist jedes Kind einzigartig. Aber nun schweife ich hier total ab …

Den Schreibstil von Kerstin Gier mag ich unheimlich gerne. Dieser bringt so eine Vorstellungskraft mit sich, man ließt und meint aber gleichzeitig man wäre gerade mitten im Geschehen. Im ersten Buch gibt es zwischen den Kapiteln Homepageeinträge der Mütter-Society, welche die ganze Geschichte noch mal spritziger macht. Somit ist das Buch sehr abwechslungsreich und das Lesen fällt einem nicht schwer.

Die Protagonistin Constanze muss man einfach lieb haben. Sie ist alleinerziehende Mami von einer pubertierenden Tochter und einem vierjährigen Sohn. Alleine das stelle ich mir schon nicht einfach vor und dann ist sie auch noch neu in der Siedlung. Und wir wissen ja alle, eine kleine Siedlung heißt meistens auch eine eingeschworene Gemeinschaft und dort kann man oft nur schwer Fuß fassen. Ihr merkt, es wird spannend und ich kann euch versprechen, es wird vor allem lustig.

 

Fazit
Ein humorvolles und mitreisendes Buch! Wir sind nicht alleine, von uns Normalo-Mamis gibt es mehrere! Zum Glück! *lach* Ich kann euch dieses Buch sehr empfehlen. Mal schauen, wie die anderen beiden Teile sind. Und ganz wichtig, nicht die Kinder sind anstrengend und schwierig, es sind die Eltern!

Bewertung *****

 

Die Autorin
Kerstin Gier lebt mit ihrer Familie in einem Dorf in der Nähe von Bergisch Gladbach. Sie schreibt mit sensationellem Erfolg Romane. Ihre MÜTTER-MAFIA-Romane haben eine riesige Fangemeinde. Sie wurden dank Mundpropaganda zu Bestsellern und sind inzwischen Kult. Die MÜTTER-MAFIA, der erste Teil der Trilogie, wurde mit Annette Frier in der Hauptrolle verfilmt.

Die Autorin auf Facebook
Homepage der Autorin

 

Die Trilogie
1. Die Mütter-Mafia
2. Die Patin
3. Gegensätze ziehen sich aus

 

„Die Mütter-Mafia“ jetzt Kaufen?
Die_Mütter_Mafia
Amazon

Verlag