Der Weg der gefallenen Sterne

Der_Weg_der_gefallenen_SterneDie Autorin: Caragh O’Brien
Der Übersetzer: Oliver Plaschka
Originaltitel: Promised
Deutscher Reihentitel:
Deutscher Titel: Der Weg der gefallenen Sterne
Band: 3/3
Deutsche Erstausgabe: 10. März 2014
Verlag: Heyne
Genre: Jugendbuch, Roman
ISBN: 978-3-4535-3454-4

 

Klappentext:
Wirst du es schaffen, Gaia? Für die junge Gaia gibt es neue Hoffnung: Sie führt eine tapfere Schar von Männern und Frauen zur Stadt hinter der Mauer, um dort um Hilfe zu bitten. Doch der Weg ist voller Gefahren, und die Antwort auf ihre Bitte ungewiss …

 

Rezension:
„Der Weg der gefallenen Sterne“ geschrieben von der Autorin Caragh O’Brien ist der dritte und letzte Band Ihrer Trilogie aus dem Genre Jugendroman.

Da ich die beiden ersten Bücher dieser Trilogie gelesen habe, wollte ich natürlich wissen, wie es nun mit Gaia weiter geht. Dazu muss ich sagen, war ich vom ersten Band echt positiv überrascht, der zweite Band hatte mich allerdings nicht wirklich eingefangen. Daher war ich auf dieses Buch nun echt gespannt.

Die Sprache und Wortwahl von der Autorin ist auch im letzten Band sehr verständlich und gut formuliert. Caragh O’Brien schafft mit „Der Weg der gefallenen Sterne“ ein Finale, welches ich leider sehr schwach finde. Durch den ersten Teil hatte sich ein besonderer Zauber bei mir aufgebaut. Der Aufbau war superinteressant und spannend, doch nachdem der zweite Band schon nicht mehr das Versprechen des ersten Buches gehalten hat, wurde es im dritten und letzten Teil durch das doch eher lahme Finale noch getoppt. Ich bin echt enttäuscht. Die Kapitel sind allerdings weiterhin in einer angenehmen Länge verfasst worden. Doch hilft das dem Leser auch nicht, wenn die Geschichte nicht stimmig ist. Vor allem wurde mir Gaia als Anführerin mit ihrer teilweise groben Art echt unfreundlich. Das ist nicht mehr die Gaia, die ich mochte. *heul*

Das Thema dieses Buches dreht sich natürlich weiterhin um Gaia. Sie ist nun die Anführerin einer Truppe aus mutigen Männern und Frauen. Das Ziel der Gruppe ist die Bitte um Hilfe bei der verbotenen Stadt. Warum sollten die plötzlich helfen? Na ja, auf jeden Fall macht sich die neue Organisation auf den beschwerlichen Weg durchs Ödland zur alten Heimat von Gaia. Dort angekommen möchte Gaia den Protektor von einer Zukunft in friedlicher Nachbarschaft überzeugen. Doch geht ihr Plan völlig nach hinten los. Eine Revolution kommt in Gang und ein großer Krieg bricht aus.

Der Schreibstil von Caragh O’Brien ist wie oben bereits gesagt sehr verständlich und flüssig. Allerdings konnte ich noch keinen besonderen Schreibstil herauslesen. Also, keinen, wo ich bei jedem anderen Buch sagen würde das ist Caragh O’Brien. Doch vielleicht kommt das mit den nächsten Teilen auch noch. Abwarten. *zwinker*

Die Protagonistin:
Gaia Stone ist eine junge Hebamme, welche ihr Handwerk einst von ihrer Mutter gelehrt bekommen hat. Sie lebt in der Enklave ohne großes Aufsehen zu erregen. Hält sich an die vorgegebenen Regeln der verbotenen Stadt und lebt auch sonst ein sehr einfaches Leben. Doch nachdem sie erfährt, dass ihre Eltern verhaftet wurden und ihre Großmutter sogar noch leben soll … verändert sich was in Gaia. Sie fängt an Dinge zu hinterfragen und bringt plötzlich großen Mut auf. Aus einem unscheinbaren Mädchen wird eine Kämpferin für Recht und Freiheit!

Fazit:
Schlecht. Also die Trilogie hätte ich mir sparen können. *heul* Dabei hatte sie so super begonnen. Ich war so begeistert und nun ist die Enttäuschung groß.

Bewertung: **

 

Die Autorin:
Caragh O’Brien wuchs in Minnesota auf und studierte Literatur und Kreatives Schreiben. Nach dem Studium begann sie als Highschool-Lehrerin zu arbeiten und entdeckte nebenbei die Freude am Schreiben. Die Serie um „Die Stadt der verlorenen Kinder“ ist ihr Jugendbuch-Debüt und hat in den Vereinigten Staaten und in Großbritannien viel Aufsehen erregt. Caragh O’Brien ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt mit ihrer Familie und zwei Wüstenrennmäusen in Connecticut.

Caragh O’Brien bei Facebook

Homepage von Caragh O’Brien

 

Weitere Bücher von Caragh O’Brien:
1. Die Stadt der verschwundenen Kinder
2. Das Land der verlorenen Träume

 

„Der Weg der gefallenen Sterne“ jetzt Kaufen?
Der_Weg_der_gefallenen_Sterne

Amazon

Verlag