Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen

Die Autorin: Sarah J. Maas
Die Übersetzerin: Alexandra Ernst
Originaltitel: A Court of Thorns and Roses
Deutscher Reihentitel: Das Reich der sieben Höfe
Deutscher Titel: Dornen und Rosen
Band: 1/3
Deutsche Erstausgabe: 10. Februar 2017
Verlag: dtv Verlag
Genre: Jugendbuch, Fantasy
ISBN: 978-3-4237-6163-5

Klappentext:
Ein legendäres Reich. Ein Fluch. Und eine Liebe, die über Leben und Tod entscheidet.

Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.

 

Rezension:
„Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen“, geschrieben von der Autorin Sarah J. Maas ist ein Jugendbuch aus dem Genre Fantasy. Hierbei handelt es sich um den ersten Band der „Das Reich der sieben Höfe“ – Trilogie.

Mit diesem Buch habe ich seit langem Mal wieder ein Buch in den Händen gehalten, welches kein Reziexemplar ist, sondern welches ich mir selbst gekauft habe. Ein lang ersehnter Wunsch ist es diese Trilogie zu lesen und noch mehr Freude hat es mir bereitet diesen ersten Teil zusammen mit Daniela zu verschlingen. Leider konnte ich durch meine lange Erkältungsphase nicht so, wie ich wollte, daher ist Daniela mir nun um ein ganzes Buch voraus. *heul* Doch beim nächsten gemeinsamen Lesen, werde ich wieder dabei sein und das Tempo halten. *zwinker* Es wird nicht die letzte Reihe sein, die wir gemeinsam lesen und besprechen werden. Und genau das macht mir so mega viel Spaß – sich gegenseitig während des Lesens austauschen zu können. Sich miteinander freuen, aber auch heulen zu dürfen. Einfach ein tolles Gefühl!

Die Sprache und Wortwahl von „Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen“ ist für ein Jugendbuch im Bereich Fantasy sehr ansprechend gewählt. Man kann die Seiten locker leicht überfliegen und hat zu keiner Zeit das Gefühl über Ungereimtheiten zu stolpern. Im Gegenteil ich fand den ersten Band sehr stimmig. Und auch die Charaktere sind sehr authentisch beschrieben. Jeder hat seine eigenen Eigenschaften, keiner ist zu sehr wie sein Gegenüber. Abwechslung macht ein Buch doch sehr spannend und lebhaft. Genauso, wie eine tolle Beschreibung der Umgebung, in welcher die Geschichte spielt. Ich finde, hier hat die Autorin wirklich alles richtig gemacht. Nebenbei ist natürlich auch noch eine spannende und ereignisreiche Handlung wichtig. Und auch die gibt es! Ganz klar. *grins* Die Story hat Wendungen und ist mit tollen Ideen es spannend zu halten gespickt. Mir hat das Buch wirklich rundum sehr gut gefallen. Die Kapitel haben eine schöne Länge und die Kapitelzahlen sind durch die Schnörkel nett hergerichtet. Das Gesamtpaket, welches dem Leser hier geboten wird, ist für meinen Geschmack sehr stimmig.

Das Thema dieses Buches handelt von einer jungen Jägerin … na ja, als Jägerin würde ich Feyre nicht unbedingt bezeichnen, denn sie jagt nur fürs Überleben ihrer Familie. Ansonsten ist ihr das Töten zu wider. Doch Feyre muss jagen gehen. Ihre zwei Schwestern sitzen faul zu Hause rum und geben das hart verdiente, wenige Geld nur schnell aus. Und das für die unnötigsten Dinge. Feyres Vater ist nach einem Überfall auf ihn gehandicapt. Und allen macht der Verlust ihres Reichtums, welchen sie vor einiger Zeit noch hatten, sehr zu schaffen. Nur Feyre, die jüngste der Kinder, sorgt für ihr aller Überleben. Doch eines Tages begeht sie einen großen Fehler. Sie tötet einen Wolf! Woraufhin sie von einer Bestie heimgesucht und verschleppt wird. Wer soll sich nun um ihre Familie kümmern? Ich hätte gesagt, lass sie mal selbst schauen und sorge dich lieber mal um dich selbst Feyre, doch so ist sie nicht. Egal was ihre Schwestern ihr antun, sie liebt sie trotzdem. Am Anfang hatte ich das Gefühl Aschenputtel gegenüberzustehen. Denn auch sie hat diese garstigen Schwestern! Doch der Vergleich hinkte nach einigen weiteren Seiten sehr. Denn jeder hat hier sein Päckchen zu tragen und so blöd wie er scheint, ist hier wohl keiner in dieser Geschichte. Ich finde es toll, dass man die Handlungen der Einzelnen irgendwie dann doch total verstehen kann. Auf jeden Fall wird Feyre entführt und in die Welt der gefürchteten Fae gebracht. Doch was sie dort erlebt, hätte sie in ihren Träumen nicht für möglich gehalten.

Der Schreibstil von Sarah J. Maas hat mich sehr angesprochen. Sie schreibt unkompliziert und sehr angenehm. Frau Maas hat viele tolle Ideen in die Story einfließen lassen! Zurecht ein Buch der Bestsellerliste!!!

Die Protagonistin:
Feyre ist ein junges Mädchen, welches noch zwei ältere Schwestern hat. Sie lebt zusammen mit ihnen und ihrem humpelnden Vater in einer heruntergekommenen Hüte, in einem kleinen Dorf. Armut ist ein großes Wort in Feyres Leben. Sie ist die Einzige, welche sich darum kümmert, dass die Familie überlebt. Ihre Mutter hat Feyre bereits in früher Kindheit an eine Krankheit verloren. Feyre ist eine Kämpferin. Sie gibt nicht auf und hat ein großes Mundwerk. So leicht nimmt ihr keiner die Butter vom Brot, doch auch sie hat ihre weiche, ängstliche Seite.

Fazit:
Eine tolle Geschichte mit viel Spannung und ideenreichen Wendungen. Vom ersten Buch dieser Trilogie bin ich total begeistert. Unbedingt lesen!

Bewertung: *****

 

Die Autorin:
Sarah J. Maas wuchs in Manhattan auf und lebt seit einiger Zeit mit Mann und Hund in Pennsylvania. Bereits mit dem ersten Entwurf zu „Throne of Glass“ sorgte sie für Furore: Mit 16 veröffentlichte sie „Queen of Glass“ (so der damalige Titel) auf einem Online-Forum für Autoren und initiierte damit eines der frühesten Online-Phänomene weltweit. Nicht nur in ihrer Heimat, auch in Deutschland verfügt sie über eine riesengroße Fangemeinde.

Homepage von Sarah J. Maas

Sarah J. Maas bei Facebook

 

20180412_175221

Weitere Bücher von Sarah J. Maas:
1. Throne of Glass – Die Erwählte
2. Throne of Glass – Kämpferin im Schatten
3. Throne of Glass – Erbin des Feuers4. Throne of Glass – Königin der Finsternis5. Das Reich der sieben Höfe. Flammen und Finsternis6. Das Reich der sieben Höfe. Sterne und Schwerter

 

„Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen“ jetzt Kaufen?
20180412_175221

Amazon

Verlag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: