Das Herz der Harpyie

Das Jugendbuch „Das Herz der Harpyie“ wurde von der Autorin Rebekka Pax geschrieben. Das Taschenbuch mit seinen 390 Seiten erschien über den Carlson Verlag am 26. Februar 2015.

Klappentext: Tagsüber ist Milena ein ganz normales Mädchen. Doch in der Nacht verwandelt sie sich in einen riesigen Raubvogel und bringt als Harpyie die Seelen der Verstorbenen in die Unterwelt. Noch nie hat sie eingegriffen, niemals einen Tod verhindert, denn sie weiß instinktiv, die Strafe wäre fürchterlich… Doch dann rettet sie dem geheimnisvollen John das Leben und zieht damit den grausamen Zorn der Götter auf sich. (Quelle: Carlson Verlag)

Ihre Hände waren zu Schwingen geworden. Graue, glänzende Federn ersetzten die Finger. Jeder Lufthauch war wie ein streicheln. Jede Bö die starken Hände eines Freundes, die sie emporhoben, drehten, führten.

Wunderschöne, spannende, mystische Geschichte! Dadurch das es sich bei diesem Buch um einen Einzelband handelt, bleibt die Spannungskurve die ganze Zeit schön oben. Die Autorin bringt alles auf den Punkt und führt den Leser nicht unnötigerweise um den heißen Brei herum. Da ich eigentlich nicht so der Fan von Geschichten über Götter usw. bin, war ich anfangs erst skeptisch. Doch dieses Jugendbuch hat mich positiv überrascht. Die Göttergeschichten bleiben am Rand und sind nicht ständig Hauptthema! Erwähnenswert sind noch die netten Kapitelaufmachungen, die neben dem Text noch ein schöner Blickfang sind. Ein nettes Buch für zwischendurch.

John atmete heftig und sein Atem strich warm über ihre Haut, hüllte sie ein wie ein winziges Stückchen Geborgenheit. Du bist nicht allein mit diesem schrecklichen Unglück, schien er zu sagen. „Ist er tot?“, erkundigte sich John schließlich. „Ich … ich glaube schon.“ Als er merkte, wie sich Milenas Körper versteifte, löste John seinen Griff und trat neben sie. Er haschte nach einer Feder, die durch die Luft trudelte. Sie war grau mit schwarzer Spitze. Der Flaum war blutverklebt. (Quelle: Carlson Verlag)

Bewertung: ****

Das_Herz_der_Harpyie
IBAN 978-3-551-31362-1