Biss zur Mittagsstunde

Biss_zur_MittagsstundeDie Autorin: Stephenie Meyer
Die Übersetzerin: Sylke Hachmeister
Originaltitel: New Moon
Deutscher Reihentitel: Twilight Saga
Deutscher Titel: Biss zur Mittagsstunde
Band: 2/4
Deutsche Erstausgabe: 14. Februar 2007
Verlag: Carlsen
Genre: Jugendbuch
ISBN: 978-3-551-58161-7

Klappentext:
Ich kam mir vor wie in einem schrecklichen Albtraum, in dem man rennt und rennt; die Lunge droht schon zu bersten, aber man kommt einfach nicht schnell genug voran … Doch das hier war kein Traum, und anders als in einem Albtraum rannte ich nicht um mein eigenes Leben; ich rannte, um etwas unendlich viel Wertvolleres zu retten. Mein eigenes Leben bedeutete mir im Augenblick wenig.

Unendlich viel wertvoller als ihr eigenes Leben ist für Bella Swan das eines anderen: Edward Cullen. Aber ihre Liebe zu einem Vampir bringt mehr Gefahren, als sie sich hätte träumen lassen, nicht nur für sie, sondern für alle, die ihr am Herzen liegen. Doch ohne einander zu sein ist einfach unvorstellbar. Aber warum verlässt Edward sie dann so plötzlich?

„Verflucht“, murmelte ich, als ich mir den Finger am Papier schnitt; ich zog es weg, um mir die Wunde anzusehen. Ein kleiner Blutstropfen quoll aus dem winzigen Schnitt. Dann ging alles ganz schnell.

Edward warf sich auf mich und schleuderte mich über den Tisch … Neben dem Flügel stürzte ich zu Boden – die Arme instinktiv ausgestreckt, um mich abzufangen – direkt in die spitzen Scherben hinein. Erst jetzt spürte ich den brennenden, stechenden Schmerz, vom Handgelenk bis zur Armbeuge. Benommen schaute ich von dem hellroten Blut auf, das aus meinem Arm strömte – und traf auf die fiebrigen Blicke von sechs ausgehungerten Vampiren.

 

Rezension:
„Biss zur Mittagsstunde“ von Stephenie Meyer ist der zweite Teil der Twilight Saga.

Natürlich musste ich nach dem ersten Teil direkt im Anschluss auch den zweiten Teil dieser wundervollen Reihe lesen. Da führte einfach kein Weg dran vorbei. Da es damals nur den ersten Teil als Taschenbuch gab, besorgte ich mir Teil zwei als Hardcover. Und so bin ich dann auch zu meiner Hardcoverreihe gekommen. Im Laufe der Jahre habe ich auch Teil eins noch in ein Hardcoverbuch getauscht. Reihen müssen bei mir immer in der gleichen Ausführung sein. Bekloppt, oder? *lach* Aber so bin ich nun mal.

Die Sprache und Wortwahl ist weiterhin leicht und gut verständlich. Der Schmerz und die Verzweiflung, welche Bella im zweiten Band durchlebt, nimmt den Leser wieder voll mit. An einigen Stellen hätte ich so heulen können, muss aber auch sagen, dass ich oft sehr genervt von Jacob war. Man kann sagen, dass ich ein Teil dieser Geschichte war.

Das Thema „Vampire“ ist natürlich weiterhin aktuell. Irgendwie klar, oder? *zwinker* Es ist spannend und die Trennung von Bella und Edward, um welche es in diesem Teil hauptsächlich geht, zieht den Leser in seinen Bann.

Der Schreibstil von Stephenie Meyer ist sehr angenehm zu lesen. Man kann Seite für Seite locker, leicht runterlesen und merkt gar nicht, wie die Zeit verfliegt.

Die Protagonisten wurden im zweiten Band wieder angenehm und detailliert beschrieben. Schade fand ich, dass man nicht so viel von Edward erfahren hat, aber das war durch die Wendung der Geschichte auch nicht möglich. Die Beziehung von Bella und Jacob fand ich persönlich doof. Jacob wurde mir in diesem Buch auch irgendwie unsympathisch. Warum kann ich nicht mal genau sagen, doch ich war oft genervt von ihm. Leider.

 

Fazit:
Es ist wieder ein super Buch! Warum dann nur drei Sterne? Ganz einfach, Edward war kaum Thema *heul* und Jacob nervt! Daher habe ich dieses Buch zwar auch verschlungen, aber nur, weil ich unbedingt wissen wollte, ob Bella und Edward sich wiedersehen. Es war also eigentlich ein Durchhetzen, um das gewünschte zu lesen. *augenroll* Trotzdem gehört das alles zur Geschichte und somit sollte man auch dieses Buch lesen, um überhaupt zu wissen, warum einige Dinge im dritten Teil so sind, wie sie sind.

Bewertung: ***

 

Die Autorin:
Stephenie Meyer, 1973 geboren, lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Arizona, USA. „Biss zum Morgengrauen“ ist ihr erstes Buch und wurde bereits vor seinem Erscheinen in mehr als 12 Länder verkauft. Eine Verfilmung des Buches ist geplant.

Die Autorin auf Facebook
Homepage der Autorin (englisch)
Homepage Bella & Edward (deutsch)

 

Die Reihe
1. Biss zum Morgengrauen
2. Biss zur Mittagsstunde
3. Biss zum Abendrot
4. Biss zum Ende der Nacht

 

„Biss zum Morgengrauen“ jetzt Kaufen?
Biss_zur_Mittagsstunde
Amazon

Verlag