Veröffentlicht in O'Brien, Caragh

Die Stadt der verschwundenen Kinder

Der Roman „Die Stadt der verschwundenen Kinder“ wurde von der Autorin Caragh O’Brien geschrieben und aus dem amerikanischen ins deutsche von Oliver Plaschka übersetzt. Das Taschenbuch mit seinen 480 Seiten ist der erste Teil einer Trilogie und erschien über den Heyne Verlag am 11. März 2013.

Klappentext: Sag mir wo die Kinder sind. Jeden Monat müssen die ersten drei Neugeborenen an den Mauern der Stadt abgegeben werden. So lautet das uralte, unbarmherzige Gesetz. Doch was verbirgt sich dahinter? Für die junge Gaia gibt es nur einen Weg, das herauszufinden: Sie begibt sich heimlich in die verbotene Stadt… (Quelle: Heyne Verlag)

„Mit einer bislang unveröffentlichen Kurzgeschichte als Bonusmaterial“ Quelle: Heyne Verlag

Mehr zur diesem Buch findet ihr auf meiner Homepage unter Buchvorstellungen!  Außerdem könnt ihr dort auch nachlesen, wie mir dieses Buch gefallen hat, was ich eventuell besonders fand usw.

Es geht los! Heute fahre ich mit meinen beiden Kids in die Reha nach Wegberg! Ich bin sehr gespannt was mich dort erwartet. Genügend Lesestoff ist natürlich mit dabei. *grins* In drei Wochen hören wir uns wieder. Bis dahin alles Gute an meine lieben Leser!

Bis bald! Eure Rebi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s